82 Flüge durch Lufthansa-Warnstreik gestrichen

Lesedauer: 1 Min
Deutsche Presse-Agentur

Der Warnstreik des Kabinenpersonals bei der Lufthansa hat zu 82 Flugausfällen geführt. Allein in Frankfurt mussten je 35 An- und Abflüge gestrichen werden. Nach Angaben des Unternehmens waren Kurz- und Mittelstreckenflüge betroffen. Bei Langstrecken-Flügen gab es Verspätungen von bis zu einer Stunde. Die Gewerkschaft UFO hatte zu dem sechsstündigen Warnstreik aufgerufen, um im Tarifkonflikt Druck zu machen.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen