5000 Euro Geldstrafe für Arminia Bielefeld

Lesedauer: 1 Min
Deutsche Presse-Agentur

Fußball-Bundesligist Arminia Bielefeld muss wegen Fehlverhaltens seiner Fans 5000 Euro Strafe zahlen. Dies teilte der Deutsche Fußball-Bund (DFB) nach einer Entscheidung des DFB- Sportgerichts mit.

Während des Bundesliga-Spiels zwischen dem VfB Stuttgart und Arminia Bielefeld am 17. Mai war im Bielefelder Zuschauerblock ein Bengalisches Feuer entfacht worden. Im Pokalspiel beim ASV Durlach am 10. August hatten Bielefelder Fans eine Rauchbombe gezündet.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen