45. Fischbacher Abendsportfeste: Leichtathleten trotzen Hitze

Lesedauer: 2 Min

 Die U18-EM-Dritte im Siebenkampf Chiara Schuler beim Speerwurf.
Die U18-EM-Dritte im Siebenkampf Chiara Schuler beim Speerwurf. (Foto: Guenter Kram)
Schwäbische Zeitung

Fischbach 8sz) - Trotz der enormen Hitze haben die Leichtathleten am Freitagabend in Fischbach beachtliche Leistungen gezeigt. Patrick Weisser (VfB LC Friedrichshafen) glänzte über 1000 Meter sogar mit einer Bestleistung (2:29,50) und die erst 16-jährige Vorarlbergerin Anna-Sophie Meusburger (Wald) schaffte in 2:56,13 Minuten eine ganz exzellente Zeit. Sogar über 5000 Meter waren die Läufer flott unterwegs: Jakob Mayer (TS Lustenau/15:49,65) und Diana Reinschmiedt (LG Bodensee/18:52,70) sorgten hier für die Tagesbestzeiten. Eine prominente Starterin stellte sich in der Speer-Paarkonkurrenz. Die U18-EM-Dritte im Siebenkampf Chiara Schuler (TS Hörbranz, Foto) schleuderte den Speer auf 44,20 Meter und gewann mit ihrem Partner Mika Voss auch die Paarwertung. Daniel Bertschler (U18/TS Gisingen) beförderte den Speer auf 51,47 Meter und überquerte im Stabhochsprung 4,35 Meter. Damit wurde er IBL- und vorarlbergischer Meister. (Ausführlicher Bericht folgt).

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen