27 Tote bei zwei Amokläufen in Deutschland und USA

Lesedauer: 1 Min
Deutsche Presse-Agentur

Zwei Amokläufe - in Deutschland und in den USA - haben innerhalb weniger Stunden 27 Menschen das Leben gekostet. Im baden-württembergischen Winnenden tötete am Vormittag ein 17 Jahre alter Schüler 15 Menschen, bevor er von der Polizei erschossen wurde. Knapp zwölf Stunden vorher richtete im US-Bundesstaat Alabama ein etwa 30 Jahre alter Mann ein Blutbad an. Er erschoss zehn Menschen. Ob sich der Deutsche das Verbrechen in den USA zum Vorbild genommen hatte, ist noch unklar.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen