18-Jähriger fährt womöglich unter Einfluss von Drogen

 Weiterfahren durfte der 18-Jährige nicht. Sein Wagen blieb stehen.
Der Jugendliche wurde gefunden. (Foto: Symbol: Marcus Fahrer/dpa)
Schwäbische Zeitung

Wolpertswende (sz) - Eine Polizeistreife hat am Dienstag gegen 22 Uhr im Gemeindegebiet Wolpertswende bei einem 18-jährigen Autofahrer deutliche Anzeichen von Drogeneinfluss festgestellt.

Nachdem ein Drogenvortest positiv verlaufen war, musste der junge Mann die Beamten zur Blutentnahme in ein Krankenhaus begleiten, teilt die Polizei mit. Seinen Wagen musste er stehen lassen. Sollte das Ergebnis der Blutuntersuchung den Konsum bestätigen, erwarten den 18-Jährigen ein empfindliches Bußgeld, Punkte im Verkehrssünderregister und ein Fahrverbot.

Das könnte Sie auch interessieren

Wir haben die allgemeine Kommentarfunktion unter unseren Texten abgeschaltet. Für einzelne Texte wird es auch weiterhin die Möglichkeit zum Austausch geben. Aufgrund der Vielzahl an Kommentaren können wir derzeit aber keine gründliche Moderation mehr gewährleisten. Mehr Informationen zu unseren Beweggründen finden Sie hier.
Kommentare werden geladen