14 Katzen plötzlich verschwunden

Lesedauer: 1 Min
Schwäbische Zeitung

Der Tierschutzverein Wangen warnt Katzenbesitzer: Insgesamt 14 Tiere sind in den vergangenen Wochen in Wangen und Umgebung verschwunden. Der Tierschutzverein Wangen bittet deshalb alle Katzenbesitzer um erhöhte Aufmerksamkeit. Die Häufung verschwundener Katzen sei ein Rätsel, so der Tierschutzverein. Vorsitzende Irene Weigelt: „In dieser Jahreszeit ist das absolut ungewöhnlich.“ Anders sehe es im Frühjahr aus, wenn die Landwirte anfingen zu mähen.

Konkret werden unter anderem drei Katzen aus Deuchelried und Eintürnen sowie zwei in Wangen vermisst, berichtet Irene Weigelt. Sie rät, Katzen insbesondere nachts jetzt drinnen zu halten. Wer Ungewöhnliches beobachtet hat, kann sich beim Tierschutzverein Wangen unter der Telefonnummer 07522/91 48 42 melden.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen