13-Jähriger beleidigt Polizisten

Lesedauer: 1 Min

Polizisten wiesen in Lorch einen 13-jährigen zurecht, der den vorbeifahrenden Beamten den Mittelfinger gezeigt hatte.
Polizisten wiesen in Lorch einen 13-jährigen zurecht, der den vorbeifahrenden Beamten den Mittelfinger gezeigt hatte. (Foto: Archiv- Franziska Kraufmann / dpa)

Völlig respektlos hat sich ein 13-Jähriger am Mittwochvormittag gegenüber Beamten des Polizeipostens Lorch aufgeführt.

Die Polizisten fuhren kurz nach elf Uhr im Dienstfahrzeug im Eberrainweg an dem Jungen vorbei und sahen, wie er ihnen sekundenlang den ausgestreckten Mittelfinger zeigte. Die Polizisten hielten an und unterzogen den Teenager einer Kontrolle. Da er und seine gleichaltrige Begleiterin rauchten, wurden ihnen die Zigaretten abgenommen. Auf seine Mittelfinger-Aktion angesprochen, beleidigte er die Beamten mehrfach.

Mehr zum Thema
Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen