125 Jahre TV-Tradition steht in Gosheim vor dem „Aus“

Lesedauer: 2 Min

Die Zukunft des Turnvereins Gosheim steht auf der Kippe.
Die Zukunft des Turnvereins Gosheim steht auf der Kippe. (Foto: Ingo Roesler)
Redaktionsleiterin

Die außerordentliche Mitgliederversammlung findet heute, Freitag, 18. Mai, um 19.30 Uhr im Gasthaus „Krone“ statt.

Einklappen  Ausklappen 

Jetzt wird’s ernst beim TV Gosheim: Wenn sich heute, Freitag, oder spätestens in vier Wochen kein neuer Schatzmeister und auch kein neuer Vize-Vorsitzender oder natürlich eine Schatzmeisterin und Vizevorsitzende finden, muss der Verein aufgelöst werden. Oder sich an einen anderen Verein anschließen.

Die rund 300 Mitglieder hat Vorsitzender Klaus Alber in einem Brief verständigt. Die Satzung des Vereins sieht einen Vize und einen Kassierer vor. Ansonsten sei die Vorstandschaft nicht handlungsfähig.

Und das ausgerechnet im Jahr des 125-Jahr-Jubiläums des traditionsreichen Vereins. Das Jubiläum, das am 9. und 10. Juni hätte gefeiert werden sollen, ist abgesagt. Weitgehend abgeblasen auch die geplante Renovation des Vereinsheims.

Dabei ist der Gosheimer Verein rege: Die drei Sparten Kinderturnen, Leichtathletik und Volleyball funktionieren.

Klaus Alber hofft, dass sich Engagierte bereit finden, zumindest einer oder eine für den unerlässlichen Posten des Kassiers. Wenn nicht heute, dann in vier Wochen, wenn laut Satzung ein zweites Mal über die Auflösung gesprochen werden soll. Sonst endet eine 125-jährige Geschichte in Gosheim.

Die außerordentliche Mitgliederversammlung findet heute, Freitag, 18. Mai, um 19.30 Uhr im Gasthaus „Krone“ statt.

Einklappen  Ausklappen 
Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen