12 Tote und 20 Verletzte in der Slowakei

Lesedauer: 1 Min
Deutsche Presse-Agentur

In der Slowakei sind zwölf Menschen beim Zusammenstoß eines Regionalzuges mit einem Reisebus ums Leben gekommen. Nach Angaben der Polizei handelt es sich bei den Opfern um Touristen aus der Westslowakei, die in dem Reisebus unterwegs waren. 20 weitere Buspassagiere seien verletzt worden. Der Reisebus war am Morgen auf einem unbeschrankten Bahnübergang in der Mittelslowakei von dem Zug erfasst worden. Medienberichten zufolge stand der Bus auf dem Bahnübergang, als plötzlich der Zug auftauchte.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen