Überraschendes Aus für Woods bei WGC Championship

Lesedauer: 1 Min
Deutsche Presse-Agentur

Das viel umjubelte Comeback von Golf-Superstar Tiger Woods hat ein jähes Ende genommen. Der 33-Jährige verlor bei der WGC-Accenture Matchplay-Championship in Marana in der zweiten Runde gegen den Südafrikaner Tim Clark mit 4 auf 2 und musste vorzeitig seine Taschen packen.

Clark präsentierte sich in überragender Verfassung und erzielte auf 16 Löchern sechs Birdies. Neben Woods war die Prestigeveranstaltung auch für die deutsche Golf-Hoffnung Martin Kaymer nach dem zweiten Tag vorbei. Der Weltranglisten-21. verlor gegen den Amerikaner Jim Furyk ebenfalls 4 auf 2.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen