Überholmanöver führt zu Unfall

Lesedauer: 1 Min
Überholmanöver führt zu Unfall
Überholmanöver führt zu Unfall (Foto: dpa)
Schwäbische Zeitung

Das Polizeirevier Biberach nahm Ermittlungen wegen Straßenverkehrsgefährdung auf und bittet Zeugen sich unter der Telefonnummer 07351/4470 zu melden.

Hochdorf (sz) - Weil ein bislang unbekannter Autofahrer rücksichtslos überholte, musste ein anderer Pkw-Lenker ausweichen. Er beschädigte dabei sein Auto. Das teilt die Polizei mit. Sie sucht Zeugen.

Auf der Kreisstraße zwischen Hochdorf und Ummendorf warf der bislang unbekannte Lenker eines Kleinwagens am Freitagnachmittag gegen 15.30 Uhr von Hochdorf kommend in Richtung Ummendorf unterwegs. Dabei überholte er einen vorausfahrenden Lkw, obwohl er die Strecke nicht richtig einsehen konnte. Ein 37-jähriger Mann kam dem Kleinwagen mit seinem Opel Astra entgegen. Um einen Zusammenstoß zu vermeiden, lenkte der Opelfahrer ganz nach rechts, wobei er einen Leitpfosten streifte. Dabei entstand ein Schaden von etwa 1000 Euro. Der rücksichtslose Überholende setze seine Fahrt unbeeindruckt in Richtung Ummendorf fort.

Das Polizeirevier Biberach nahm Ermittlungen wegen Straßenverkehrsgefährdung auf und bittet Zeugen sich unter der Telefonnummer 07351/4470 zu melden.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen