Übergewichtige Mütter gebären oft zu kleine Babys

Lesedauer: 1 Min
Deutsche Presse-Agentur

Übergewichtige Mütter bringen oft zu kleine und zu leichte Babys zur Welt. Das geht aus einer Auswertung der Daten von 385 Frauen am Kings College Hospital in London hervor, auf die das Internet-Portal „Ärztliche Praxis Online“ hinweist.

Zwar gebären adipöse Frauen demnach mit 13,4 Prozent häufiger als der Durchschnitt auch zu schwere Kinder - im Mittel sind es 10 Prozent. Allerdings bekommen sie zum Erstaunen der Forscher mit 18,8 Prozent weitaus öfter untergewichtige und kleine Säuglinge. Die Ursachen sind bislang nicht bekannt, vermutet wird aber, dass Insulin-Resistenz eine Bedeutung haben könnte.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen