Ölteppich treibt auf Irland und Wales zu

Lesedauer: 1 Min
Deutsche Presse-Agentur

Ein Ölteppich treibt auf die Küsten von Irland und Wales. Das Öl war nahe einer Stelle südlich von Irland entdeckt worden, wo ein Schiff der russischen Marine aufgetankt worden war. Mehr als 500 Tonnen Öl treiben derzeit in drei Filmen über 40 Quadratkilometern im Atlantik. Sie können die Südostküste Irlands oder je nach Wind die Küste von Wales in den nächsten zwei Wochen erreichen. Nach Einschätzung von Umweltschützern sind Natur und Wirtschaft bedroht.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen