Ölpreise halten sich über 46 Dollar

Lesedauer: 1 Min
Deutsche Presse-Agentur

Die Ölpreise haben sich über der Marke von 46 Dollar gehalten. Im frühen Handel kostete ein Barrel 46,33 Dollar - das waren 60 Cent mehr als zum Handelsschluss am Vortag. Bereits am Vortag hatten die Ölpreise deutlich zugelegt und waren zeitweise in Richtung 50 Dollar geklettert. Bis zum Abend gaben die Notierungen aber wieder nach. Händler verwiesen auf eine kurzfristig höhere Nachfrage wegen des kalten Winterwetters im Nordosten der USA.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen