Ärzte bestreiken Reha-Kliniken

Lesedauer: 1 Min
Deutsche Presse-Agentur

Kranken Arbeitnehmern drohen wegen eines Ärztestreiks Einschnitte bei Reha-Leistungen. Die rund 2000 Ärzte der Deutschen Rentenversicherung wollen erstmals mit einem Streik für einen eigenen Tarifvertrag und bessere Arbeitsbedingungen kämpfen. Das teilte die Ärztegewerkschaft Marburger Bund in Berlin mit. Vom 26. Februar an soll es in den rund 100 Reha-Kliniken unbefristete Arbeitsniederlegungen geben. Auch die Verwaltungsstellen, in denen die Anträge bearbeitet werden, sollen bestreikt werden.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen