schwäbische
Gerhard Polt
Gerhard Polt bleibt ganz gelassen: „Ich bin ja erst 78.“. (Foto: Sven Hoppe / DPA)