Yannick Dillinger

Yannick Dillinger

Leiter Digitales / Stellvertretender Chefredakteur

Yannick Dillinger (Jahrgang 1983) ist stellvertretender Chefredakteur und Leiter Digitales bei der Schwäbischen Zeitung - in dieser Funktion ist er für die redaktionelle Qualitätssicherung und Weiterentwicklung der digitalen Produkte verantwortlich. Von 2012 bis 2014 war Dillinger Redakteur für Online und Social Media, davor drei Jahre lang Lokalredakteur in Wangen. Der gebürtige Pfälzer hat Germanistik und Politikwissenschaften studiert und anschließend beim Vogtland-Anzeiger in Plauen volontiert. Eine rund 100-köpfige Jury hat Yannick Dillinger bei der Wahl des "Journalisten des Jahres 2017" ("Medium Magazin") in der Kategorie "Chefredaktion Regional" auf Platz 3 gewählt. Dillinger ist Mitglied der Vorjury "Web-Projekte" beim Nannen Preis.

Leiter Digitales / Stellvertretender Chefredakteur