Sebastian Korinth (Jahrgang 1983) ist seit Februar 2013 als Redakteur für die Berichterstattung in der Stadt Pfullendorf sowie den Gemeinden Wald, Illmensee und Herdwangen-Schönach zuständig. Aufgewachsen ist er am Rande des Ruhrgebiets. Nach dem Abitur verabschiedet er sich allerdings zum Studium der Politikwissenschaft, Germanistik und neueren und neuesten Geschichte nach Greifswald an der Ostsee. Für sein Volontariat bei der Westfälischen Rundschau kehrte er in die Heimat zurück. 2010 trat er in Sigmaringen seine erste Stelle bei der „Schwäbischen Zeitung“ an.

Redakteur