Corinna Wolber

Redakteurin

Corinna Wolber (Jahrgang 1978) war von 2012 bis 2018 Redakteurin in der Lokalredaktion Sigmaringen der Schwäbischen Zeitung. Dort schrieb sie ressortübergreifend für die Lokalausgabe Sigmaringen, schwerpunktmäßig aber für Sigmaringendorf und Bingen. Außerdem war sie als Newsdeskmanagerin für die Planung und Koordinierung der zwei SZ-Ausgaben im Kreis Sigmaringen zuständig und unter anderem für die Themensetzung und -entwicklung verantwortlich. Dazu zählten auch Planung regionaler Fernsehbeiträge für das Nachrichtenjournal von Regio TV Bodensee. Die gebürtige Solingerin ist gelernte Buchhändlerin und hat in Düsseldorf Politikwissenschaft und Geschichte studiert. Anschließend absolvierte sie ihr Volontariat bei der Westdeutschen Zeitung mit Stationen in Düsseldorf, Wuppertal und Krefeld.

Redakteurin