Benjamin Wagener

Ressortleiter Wirtschaft

Wer sind die Köpfe hinter den Unternehmen, die Denker hinter den Strategien, die Kreativen hinter den Marken – kurz, wer sind die Menschen, die Wirtschaft ausmachen? Um diese Fragen geht es Benjamin Wagener, wenn er für die Schwäbische Zeitung unterwegs ist. Aufgewachsen in der nordhessischen Schwalm studierte Benjamin Wagener Germanistik, Geschichte und Journalistik in Bamberg und Waterloo/Kanada sowie New Media Journalism an der Leipzig School of Media. Seine berufliche Laufbahn begann er bei der Schwäbischen Zeitung: Nach einem Volontariat organisierte er als Newsdeskmanager die regionale und crossmediale Vernetzung, verantwortete die Seite Drei und berichtete über den gesamten Südwesten Deutschlands. Im Jahr 2012 verließ er den wilden Süden und wechselte zum Handelsblatt nach Düsseldorf. Zuerst war Benjamin Wagener als Zentraldesk-Redakteur mit seinem Team für die Titelseite verantwortlich, bevor er als Reporter für Deutschlands führende Wirtschaftszeitung in ganz Deutschland umher reiste und vor allem über die Unternehmen des deutschen Mittelstands schrieb. Im Mai 2016 übernahm Benjamin Wagener die Leitung der Wirtschaftsredaktion der Schwäbischen Zeitung in Ravensburg.

Ressortleiter Wirtschaft