Schwäbische.de Schwäbische.de
Regenschauer 5
Ravensburg

Weiterlesen mit Schwäbische.de

Digital Live oder Digital Premium

  • Monatlich kündbar
  • Unbegrenzter Zugriff auf Schwäbische.de
  • Artikelarchiv: Lesen Sie alle Artikel von 2001 bis heute
Lokales

Machtkampf um Alno

Pfullendorf sz Knapp 300 Meter liegen in Pfullendorf im Linzgau zwischen dem Gasthaus Deutscher Kaiser und dem Hotel Adler. In der Altstadtwirtschaft treffen sich regelmäßig die Alno-Rentner, um über vergangene Zeiten und den Mann zu reden, der viele Jahre im Adler residierte und von dem sie so lange Zeit hofften, dass er ihren früheren Arbeitgeber endlich saniert: Sie hofften auf Max Müller. Sein Fahrer kutschierte den in der Schweiz lebenden Manager mehrere Jahre lang nach Pfullendorf, wo er in der Traditionsherberge abstieg, um das zu schaffen, woran vor ihm so viele andere Vorstandsvorsitzende gescheitert waren. Gemeinsam mit seiner Finanzchefin Ipek Demirtas wollte Müller den einstigen Marktführer der stolzen deutschen Küchenindustrie aus der Krise führen. Denn seit dem Börsengang 1995 hatte das Unternehmen nur wenige Jahre schwarze Zahlen geschrieben.

Ihr Kommentar zum Thema

 
URL: http://www.schwaebische.de/wirtschaft/aktuelle-nachrichten_artikel,-Machtkampf-um-Alno-_arid,10717644.html
Copyright: Schwäbisch Media Digital GmbH & Co. KG / Schwäbischer Verlag GmbH & Co. KG Drexler, Gessler. Jegliche Veröffentlichung, Vervielfältung und nicht-private Nutzung nur mit schriftlicher Genehmigung.
Bitte senden Sie Ihre Nutzungsanfrage an online@schwaebische.de.