Schwäbische.de Schwäbische.de
Heiter 5
Ravensburg

Weiterlesen mit Schwäbische.de

Digital Live oder Digital Premium

  • Monatlich kündbar
  • Unbegrenzter Zugriff auf Schwäbische.de
  • Artikelarchiv: Lesen Sie alle Artikel von 2001 bis heute
Sport Überregional

Ungewohnte Gefühle beim VfB

Der VfB Stuttgart baut seine Siegesserie gegen Berlin aus und ist von aller Angst befreit

Keine Angst, der will nicht knutschen, sondern jubeln: Serey Dié (links) feiert sein Traumtor zum 1:0, Maskottchen Fritzle mach
Keine Angst, der will nicht knutschen, sondern jubeln: Serey Dié (links) feiert sein Traumtor zum 1:0, Maskottchen Fritzle macht mit, Filip Kostic (Mitte) befindet sich in Sicherheitsabstand einen halben Meter dahinter.
dpa

Stuttgart sz Es ist gerade mal fünf Wochen her, da machte Günther Schäfer, dank seines heroischen Fallrückziehers auf der Torlinie der Meisterretter von 1992 und seither eine VfB-Legende, eine Art Witzle. Der VfB werde am Saisonende zwischen Platz acht und zwölf landen, prophezeite der 53-Jährige, inzwischen der Teambetreuer der Stuttgarter. Weil der Abstieg etwas wahrscheinlicher zu sein schien, lächelten viele der 1500 Gäste.

Ihr Kommentar zum Thema

 
URL: http://www.schwaebische.de/sport/sport-aktuell_artikel,-Ungewohnte-Gefuehle-beim-VfB-_arid,10393424.html
Copyright: Schwäbisch Media Digital GmbH & Co. KG / Schwäbischer Verlag GmbH & Co. KG Drexler, Gessler. Jegliche Veröffentlichung, Vervielfältung und nicht-private Nutzung nur mit schriftlicher Genehmigung.
Bitte senden Sie Ihre Nutzungsanfrage an online@schwaebische.de.