Schwäbische.de Schwäbische.de
Heiter 22
Ravensburg

Weiterlesen mit Schwäbische.de

Digital Live oder Digital Premium

  • Monatlich kündbar
  • Unbegrenzter Zugriff auf Schwäbische.de
  • Artikelarchiv: Lesen Sie alle Artikel von 2001 bis heute
Sport Überregional

Das Finale bleibt das Optimum

Ohne Dimitrij Ovtcharov lasten die Hoffnungen der Deutschen bei der Tischtennis-WM wieder mal auf Timo Boll

Das wäre wohl eine gute Möglichkeit für Timo Boll und die Deutschen, die Chinesen zu verwirren – einfach acht Bälle ins Spiel b
Das wäre wohl eine gute Möglichkeit für Timo Boll und die Deutschen, die Chinesen zu verwirren – einfach acht Bälle ins Spiel bringen.
dpa

Kuala Lumpur zak Wenn am Sonntag in Kuala Lumpur die Tischennis-Team-WM beginnt, werden die deutschen Männer mutmaßlich wieder chancenlos gegen die chinesischen Branchenführer sein, zumal ihre Nr. 1, der Olympiadritte und Europameister Dimitrij Ovtcharov, ausfällt. Wegen einer Muskelzerrung mit Nervenreizung im Rücken sagte der 27-Jährige seinen Start ab und war untröstlich: „Das ist einer der härtesten Momente für mich in meiner Sportlerkarriere“, sagte der Weltranglisten-Fünfte. „Es ist natürlich sehr traurig für die Mannschaft und für mich selbst, aber ich möchte meinen Olympia-Start auf keinen Fall gefährden.“

Ihr Kommentar zum Thema

 
URL: http://www.schwaebische.de/sport/sport-aktuell_artikel,-Das-Finale-bleibt-das-Optimum-_arid,10400081.html
Copyright: Schwäbisch Media Digital GmbH & Co. KG / Schwäbischer Verlag GmbH & Co. KG Drexler, Gessler. Jegliche Veröffentlichung, Vervielfältung und nicht-private Nutzung nur mit schriftlicher Genehmigung.
Bitte senden Sie Ihre Nutzungsanfrage an online@schwaebische.de.