Schwäbische.de Schwäbische.de
Schneefall 2
Friedrichshafen

Weiterlesen mit Schwäbische.de

Digital Live oder Digital Premium

  • Monatlich kündbar
  • Unbegrenzter Zugriff auf Schwäbische.de
  • Artikelarchiv: Lesen Sie alle Artikel von 2001 bis heute
Sport Lokal

VfL setzt sich weiter ab, VfB tritt auf der Stelle

Nachlese Fußball-Kreisliga A2: Die „große Unbekannte“ der letzten beiden Spieltage in diesem Jahr ist das Wetter
Eine klare Angelegenheit: A2-Tabellenführer VfL Brochenzell (rechts) lässt nichts anbrennen und gewinnt beim Tabellenletzten SC Friedrichshafen mit 8:0. Damit ist der VfL vorzeitig Herbstmeister.
Eine klare Angelegenheit: A2-Tabellenführer VfL Brochenzell (rechts) lässt nichts anbrennen und gewinnt beim Tabellenletzten SC Friedrichshafen mit 8:0. Damit ist der VfL vorzeitig Herbstmeister.
alexander hoth

Friedrichshafen/Lindau sz Noch zwei Spieltage, dann beginnt auch für die Fußballer, Trainer und Mannschaftsbetreuer der Fußball-Kreisliga A2 die wohlverdiente Winterpause. Ob am Sonntag, 19. November, und am Samstag, 25. November, überhaupt auf den Fußballplätzen zwischen Schlachters und Oberteuringen gekickt werden kann, wird vom Wetter abhängen. Die Aussichten fürs nächste Wochenende verheißen leichten Dauerregen und mitunter stürmische Winde. Sollte sich die Prognose bewahrheiten, dürften vor allem diejenigen Spiele abgehalten werden können, welche auf Kunstrasen ausgetragen werden.

Ihr Kommentar zum Thema

 
URL: http://www.schwaebische.de/sport/regionalsport_artikel,-VfL-setzt-sich-weiter-ab-VfB-tritt-auf-der-Stelle-_arid,10769916_toid,310.html
Copyright: Schwäbisch Media Digital GmbH & Co. KG / Schwäbischer Verlag GmbH & Co. KG Drexler, Gessler. Jegliche Veröffentlichung, Vervielfältung und nicht-private Nutzung nur mit schriftlicher Genehmigung.
Bitte senden Sie Ihre Nutzungsanfrage an online@schwaebische.de.