Schwäbische.de Schwäbische.de
Wolkig -3
Tuttlingen
Sport Lokal

VR-Talentiade: SVZ gewinnt, Aldingen wird Vierter

Fußball: D-Junioren aus Zimmern sind im gesamten Wettbewerb nicht zu bezwingen

Aldingen mp Die D-Juniorinnen der SpVgg Aldingen haben beim Landesfinale der VR-Talentiade in Urbach den vierten Platz belegt. Die Nachwuchsfußballerinnen traten in dem Finalturnier der besten vier Mannschaften gegen den SV Onolzheim, den 1. FC Ellwangen und die SG Aufheim an.

In der Vorrunde unterlagen die Aldinger Mädchen zunächst Onolzheim 0:2 und mussten sich auch Ellwangen 1:3 geschlagen geben. Zum Abschluss der Vorrunde reichte es gegen die SG Aufheim zu einem 1:1. Die beiden Mannschaften trafen anschließend im Spiel um Platz drei wieder aufeinander. Trotz einer kämpferisch starken Leistung unterlagen die Aldinger Mädchen den Aufheimerinnen 2:3 und beendeten den Wettbewerb auf Platz vier. Der Titel ging an den 1.FC Ellwangen, der im Finale den SV Onolzheim 2:1 besiegte.

Acht Mannschaften aus dem Gebiet des Württembergischen Fußballverbandes (WFV) hatten sich für das Endturnier der Jungen qualifiziert. Der SV Zimmern traf im ersten Gruppenspielauf die SG Gaisbach/Kupferzell. Nach einem 0:1-Rückstand sorgte David Haas in letzter Minute noch für den 1:1-Ausgleich. Auch im zweiten Spiel gab es ein Unentschieden. Der SVZ trennte sich torlos vom SSV Ulm 1846. Im letzten Gruppenspiel musste Zimmern gegen den FV Löchgau unbedingt gewinnen, um ins Halbfinale einzuziehen. Besnik Krasniqi brachte den SVZ 1:0 in Führung. Aber Löchgau kam postwendend zum Ausgleich. Zwei Minuten vor Schluss sorgte Ruben Müller nach einer Flanke von Lukas Podolski per Kopf für den 2:1-Siegtreffer und den Halbfinaleinzug.

Dort wartete der VfB Stuttgart, der in der zweiten Vorrundengruppe alle Spiele gewonnen hatte. Der SV Zimmern zeigte eine starke Leistung und zog durch Tore von Müller und Krasniqi verdient mit 2:0 ins Finale ein.

Finalgegner war der SSV Ulm, der im zweiten Halbfinale die TSG Balingen knapp 1:0 besiegte. Dem SVZ gelang durch Müller die 1:0-Führung. Obwohl SVZ-Torhüter Kilian Dinger im Finale eine starke Leistung zeigte, kam Ulm zum 1:1-Ausgleich. Danach stand eine dreiminütige Verlängerung an. In der letzten Minute dieser Verlängerung erzielte Haas das 2:1 und sorgte für einen großen Erfolg des SV Zimmern, der insgesamt eine geschlossene und starke Mannschaftsleistung zeigte und im gesamten VR-Wettbewerb keine Niederlage kassierte.

Ihr Kommentar zum Thema

 
URL: http://www.schwaebische.de/sport/regionalsport_artikel,-VR-Talentiade-SVZ-gewinnt-Aldingen-wird-Vierter-_arid,10778607_toid,705.html
Copyright: Schwäbisch Media Digital GmbH & Co. KG / Schwäbischer Verlag GmbH & Co. KG Drexler, Gessler. Jegliche Veröffentlichung, Vervielfältung und nicht-private Nutzung nur mit schriftlicher Genehmigung.
Bitte senden Sie Ihre Nutzungsanfrage an online@schwaebische.de.