Schwäbische.de
Wolkig 24
Aalen
Sport Lokal

U 16 gibt nur einen Punkt ab

Die Nachwuchsfußballer des Juniorteams Aalen sind Futsal-Bezirksmeister
Die U 16 des Juniorteams Aalen (hinten von links): Trainer Niko Vassilakopoulos, Fabio Speciale, Richard Maurer, Simon Knecht, Andy Vassilakopulos, Luis Brunnhuber, Marius Minder, Trainer Armin Knecht; vorne: Daniel Frosch, Johannes Scholz, Julian Biebl
privat

Aalen pm Die U-16-Fußballer des Juniorteams Aalen haben den Bezirksmeistertitel im Futsal erkämpft. Beim Turnier in Hüttlingen präsentierte sich die Mannschaft des Trainergespannes Armin Knecht und Niko Vassilakopoulos souverän.

Zwölf Mannschaften qualifizierten sich für das Finale in Hüttlingen. In zwei Gruppen wurde um die Plätze eins bis vier gekämpft, die fürs Viertelfinale reichten. Das Juniorteam Aalen wartete mit Siegen über Waldstetten (3:1), Mergelstetten (3:0), SGM Wasseralfingen (4:0) und über Heuchlingen/Böbingen/Mögglingen auf. Lediglich gegen Hofherrnweiler spielte das Team 1:1. Es war der einzige Punktverlust in den drei Turnieren.

Im Viertelfinale wurde die zweite Mannschaft der SGM Wasseralfingen mit 4:1 geschlagen. Und auch im Halbfinale - erneut gegen die TSG Hofherrnweiler - setzte sich das Juniorteam in einem tollen Spiel mit 2:1 durch. Das Finale war hingegen eine eindeutige Angelegenheit: Beim 5:0 ließ Aalen dem SV Mergelstetten keine Chance.

Aufgebot

Juniorteam Aalen U 16: Johannes Scholz, Luis Brunnhuber, Simon Knecht, Richard Maurer, Julian Biebl, Fabio Speciale, Maxi Eiselt, Andy Vassilakopoulos, Daniel Frosch.

Ihr Kommentar zum Thema