Schwäbische.de Schwäbische.de
Nebel -3
Bad Wurzach
Sport Lokal

Tischtennisjugend aus Bad Wurzach auf Platz zwei

Vorrunde in der U 18 Kreisliga abgeschlossen – Erste Herrenmannschaft in der Bezirksklasse weiter punktlos

Jan Dullinger, Fabian Graf, Marc Dullinger, vorne Daniel Onut.
Jan Dullinger, Fabian Graf, Marc Dullinger, vorne Daniel Onut.
Karl Weber

Bad Wurzach sz Die erste Herren-Mannschaft der Tischtennis-Abteilung der TSG Bad Wurzach hat in der Bezirksklasse Allgäu ihren Negativtrend fortgesetzt. Beim Tabellenvorletzten Neuravensburg kam das Schlusslicht gehörig unter die Räder. Beim klaren 1:9 konnte nur das Doppel Mahle, Gleinser punkten. Biberach, Renz, Charlinski und Karl blieben sieglos. Und so geht das Team mit 0:18 Punkten in die Weihnachtspause.

Eine sehr gute Vorrunde beendete dagegen die Jugend der TSG mit 10:2 Punkten und einem hervoragenden zweiten Platz in der Jungen U 18 Kreisliga Allgäu. Das letzte Spiel bei der TSG Leutkirch wurde zwar mit 3:6 verloren, aber das ist kein Beinbruch, denn in der ganzen Vorrunde wurde richtig gutes Tischtennis gespielt. In Leutkirch spielten Marc und Jan Dullinger, Fabian Graf und Daniel Onut.

Bei den Tischtennismeisterschaften der Senioren in Bodnegg schnitten die Wurzacher wider Erwarten sehr gut ab. In der B-Klasse holte sich Karl Weber den dritten Platz im Einzel. In der A-Klasse belegte Franz Biberach zusammen mit Klaus Mahle und Karl Weber mit seinem Ravensburger Partner Schellinger Platz drei. Auch der dritte Platz in der C-Klasse ging an das Doppel Michael Gurn und Alois Münsch von der TSG Bad Wurzach.

Ihr Kommentar zum Thema

 
URL: http://www.schwaebische.de/sport/regionalsport_artikel,-Tischtennisjugend-aus-Bad-Wurzach-auf-Platz-zwei-_arid,10781408_toid,389.html
Copyright: Schwäbisch Media Digital GmbH & Co. KG / Schwäbischer Verlag GmbH & Co. KG Drexler, Gessler. Jegliche Veröffentlichung, Vervielfältung und nicht-private Nutzung nur mit schriftlicher Genehmigung.
Bitte senden Sie Ihre Nutzungsanfrage an online@schwaebische.de.