Schwäbische.de Schwäbische.de
Schneefall -2
Aulendorf
Sport Lokal

Thomas Brüchle gewinnt Doppel und Mixed

Tischtennis-Bezirksmeisterschaften in Aulendorf

Marc Metzler (links) und Thomas Brüchle gewannen die Doppel-A-Konkurrenz gegen Jannick Schmid und Christoph Dreier.
Marc Metzler (links) und Thomas Brüchle gewannen die Doppel-A-Konkurrenz gegen Jannick Schmid und Christoph Dreier.
privat

Aulendorf sz Die SG Aulendorf hat anlässlich ihres 70. Geburtstages die Tischtennis-Bezirksmeisterschaften des Bezirks Allgäu- Bodensee ausrichten dürfen. 150 Teilnehmer kämpften in sieben Einzelklassen um die Titel. Der Paralympics-Teilnehmer Thomas Brüchle vom SV Deuchelried holte sich zwei Goldmedaillen.

Bei den Herren B holte sich Thomas Wahl vom Gastgeber den Titel in einem packenden Endspiel gegen Dirk Bernhard vom SV Deuchelried. Bezirksmeister im Doppel wurden Dominik Dettling/Mathias Aumann vom SV Amtzell vor ihren Vereinskollegen Michael Bruder und Mathias Roth. Der jüngste Teilnehmer in der Klasse D, Daniel Jurow (15) von der SG Aulendorf, gewann das Endspiel gegen Michael Buckreus vom SC Markdorf und leistete sich gesamt nur einen Satzverlust. Das Doppel der D-Klasse ging an die Vogter Paarung Dietmar Eisele/Winfried Rogg nach einem Sieg gegen die Schmalegger Hans Amrein und Wilfried Schädler.

Auch in der C-Klasse stand einer der Jüngsten des Turniers auf dem Treppchen. David Minsch von der TG Bad Waldsee verwies Tim Wenzel vom TV Langenargen im Endspiel auf Platz zwei. Das C-Doppel gewannen die Vogter Timo Schmidberger/Winfried Rogg gegen Richard Herter vom SVW Weingarten und Heinz Müller von der TSG Ailingen. Paolo Petrino von der SGA wurde Dritter.

25 Spieler gingen in der Königsklasse A an den Start. Der Titel ging an Christoph Dreier, der sich im Endspiel gegen seinen Vereinskollegen vom SV Deuchelried, Marc Metzler, durchsetzte. Im Doppel setzten sich der Paralympikteilnehmer von Rio, Thomas Brüchle, mit seinem Deuchelrieder Mannschaftskollegen Marc Metzler gegen den Leukircher Jannick Schmid und Christoph Dreier vom SV Deuchelried durch. In Nico Arnegger, Thomas Wahl, Marius Müller und Donato Petrino waren vier Aulendorfer in dieser Klasse vertreten, alle schieden jedoch bereits nach der Gruppenphase aus.

Titel für Hedi Hegedüs

Zehn Damen in der Klasse A und zehn in der Klasse B kämpften um die Titel. In der A-Klasse setzte sich Hedi Hegedüs von der SG Aulendorf nach Startschwierigkeiten in der Gruppenphase im Endspiel gegen Anne Dufner vom SV Deuchelried durch. Anja Brauchle aus Aulendorf wurde Dritte. Das Doppel der A-Klasse ging an die Deuchelrieder Tabea Lieble und Anne Dufner. Platz zwei belegten Carolin und Sabrina Schorer von den TTF Kißlegg. Melanie Wöllhaf vom TTV Wolpertswende besiegte Annika Netzer vom SV Deuchelried im Endspiel der B-Klasse. Natalie Blaser vom Gastgeber kam auf Rang drei. Wöllhaf wurde an der Seite von Nathalie Rogg vom SC Vogt auch im Doppel Bezirksmeisterin. Das Finale gewannen sie gegen die Aulendorferinnen Natalie Blaser und Ronja Armbruster.

Im Mixed gab es ein Deuchelrieder Endspiel. Tabea Lieble und Thomas Brüchle bezwangen in einem spannenden Match Christoph Dreier/Anne Dufner.

Ihr Kommentar zum Thema

 
URL: http://www.schwaebische.de/sport/regionalsport_artikel,-Thomas-Bruechle-gewinnt-Doppel-und-Mixed-_arid,10772975_toid,84.html
Copyright: Schwäbisch Media Digital GmbH & Co. KG / Schwäbischer Verlag GmbH & Co. KG Drexler, Gessler. Jegliche Veröffentlichung, Vervielfältung und nicht-private Nutzung nur mit schriftlicher Genehmigung.
Bitte senden Sie Ihre Nutzungsanfrage an online@schwaebische.de.