Schwäbische.de Schwäbische.de
Wolkig 13
Biberach an der Riß
Sport Lokal

Ringschnait will gegen Rot/Rot Platz drei


In einer Nachholpartie vom dritten Spieltag empfängt der SV Ringschnait den TSV Rot/Rot.
In einer Nachholpartie vom dritten Spieltag empfängt der SV Ringschnait den TSV Rot/Rot.
ssuaphoto

Biberach geki/feg In einer Nachholpartie vom dritten Spieltag empfängt der SV Ringschnait in der Fußball-Bezirksliga Riß am Mittwoch, 13. September, um 19 Uhr auf dem Biberacher Kunstrasenplatz den TSV Rot/Rot. Die Partie war am 24. August in der 19. Minute beim Stand von 0:0 wegen eines Gewitters abgebrochen worden.

Nach dem erfolgreichen Kraftakt beim 3:2-Sieg gegen Berkheim sieht der SV Ringschnait die Chance, auf Platz drei und dem Führungsduo auf den Pelz zu rücken. Dies setzt aber einen Sieg gegen den TSV Rot/ Rot voraus, gegen den man seit dem Landesliga-Abstieg allerdings noch keinen Dreier verbuchen konnte. Im Flutlichtspiel will man den Durchblick behalten und diese graue Serie beenden. Beim Gast hörte man am vergangenen Sonntag nach dem ersten Saisonsieg kiloweise Steine purzeln, die recht guten Auftritte in den vergangenen drei niederlagenlosen Partien und die positive Bilanz gegen den SVR machen Mut. Das Minimalziel ist ein Punktgewinn, der dem TSV in der jetzigen Situation durchaus weiterhelfen würde.

Neu angesetzt hat Staffelleiter Gerhard Ehrlicher auch zwei weitere Spiele, die am dritten beziehungsweise vierten Spieltag ebenfalls wegen eines Gewitters abgebrochen wurden. Der SV Steinhausen hat den TSV Kirchberg am Mittwoch, 20. September (Anstoß: 18.30 Uhr), zu Gast. Der TSV Wain empfängt den SV Alberweiler am Donnerstag, 21. September (Anstoß: 18.30 Uhr).

Fix sind jetzt auch die Termine für die vier Spiele, die in der Kreisliga A II wegen Gewitters am 24. und 27. August abgebrochen wurden. Die Neuauflagen finden laut Staffelleiter Hubert Übelhör wie folgt statt: SG Mettenberg – FC Wacker Biberach (Kunstrasen Biberach I oder II), SV Burgrieden – SC Schönebürg, SF Bronnen – SV Mietingen II (alle Samstag, 25. November, 14 Uhr) und SV Baustetten – SG Mettenberg (Samstag, 2. Dezember, 14 Uhr).

Ihr Kommentar zum Thema

 
URL: http://www.schwaebische.de/sport/regionalsport_artikel,-Ringschnait-will-gegen-RotRot-Platz-drei-_arid,10734585_toid,112.html
Copyright: Schwäbisch Media Digital GmbH & Co. KG / Schwäbischer Verlag GmbH & Co. KG Drexler, Gessler. Jegliche Veröffentlichung, Vervielfältung und nicht-private Nutzung nur mit schriftlicher Genehmigung.
Bitte senden Sie Ihre Nutzungsanfrage an online@schwaebische.de.