Schwäbische.de Schwäbische.de
Schneeregen 2
Biberach an der Riß
Sport Lokal

Namyslo kann für Vorentscheidung sorgen

Schach: Altmeister trifft nach Sieg im Spitzenspiel bei Biberacher Stadtmeisterschaft nun auf Verfolger Polch

Holger Namyslo
Holger Namyslo
Archiv: Strohmaier

Biberach disc Nach der ersten Hälfte der Biberacher Schach-Stadtmeisterschaft liegt Altmeister Holger Namyslo nach seinem Sieg im Spitzenspiel gegen Titelverteidiger Rainer Birkenmaier allein in Front. Insgesamt bleiben aber alle Wertungen sehr umkämpft, so schaffte beispielsweise Benedikt Pfeifer beim Ratingpreis nach zähem Kampf den Führungswechsel. Am Freitagabend startet das Turnier mit Runde fünf in die zweite Hälfte. Spielbeginn ist um 19 Uhr im TG-Heim-Restaurant in Biberach.

Die vierte Runde brachte ein spannendes Duell der Spitzenspieler Rainer Birkenmaier und Holger Namyslo. Erst zu später Stunde erwies sich im Endspiel der Läufer von Namyslo stärker als der Springer von Birkenmaier, bedingt auch durch eine Fehlkalkulation des Titelverteidigers. Dadurch konnte Namyslo seinen zweiten Big Point in Folge landen. Im Duell der Mitfavoriten leisteten sich Armin Pepke und Alexander Polch keine Fehler, sodass die Partie in ein Remis mündete. Seinen Siegeszug setzt hingegen Jürgen Dollinger fort. Die Turnierüberraschung überrollte den Shootingstar des Vorjahres, Thomas Kromer (Riedlingen), und entschied das Match nach einem sehenswerten Läuferopfer für sich. Gestoppt wurde dafür vorerst Jonathan Engert, die zweite Turnierüberraschung, der gegen Walter Scherer klar verlor.

Routinier dominiert und verliert

Dieter Rybka wollte derweil an seine Vorjahreserfolge anknüpfen und war auf bestem Wege dazu. Gegen einen gut spielenden Andreas Ege dominierte der Routinier deutlich und erspielte sich ein klar gewonnenes Endspiel. Ein totaler Blackout um Mitternacht herum kostete ihn aber einen Turm, damit die Partie und auch eine Spitzenplatzierung zur Turnierhalbzeit. Benedikt Pfeifer konnte die Führung beim Ratingpreis übernehmen, nachdem er in einem zähen Kampf Youngster Dennis Kiefel niederrang. Kiefel spielte stark, aber wie meist zu schnell. Daher übersah er am Ende eine feine Falle.

In der Gesamtwertung führt nun Namyslo mit vier von vier möglichen Punkten und hat zwei von drei Hauptkonkurrenten bereits besiegt. Dahinter folgt Polch (3,5/4) vor einer punktgleichen Verfolgergruppe mit Birkenmaier, Dollinger, Ege und Scherer (je 3/4). In der Seniorenwertung hat sich Scherer (3/4) vor Pepke und Hans-Peter Dietrich (Odenheim/Laupheim) mit je 2,5 Punkten gesetzt. Die Vorjahressieger Kromer und Rybka (je 2/4) hinken derzeit etwas hinterher. Beim Ratingpreis führt Pfeifer (1,5/4) jetzt vor Mohammed Bestani, der gegen Stephan Schneider (Riedlingen) verlor, und Hassan Hafes (je 1/4). Im Rennen um die Amateurmeisterschaft, den besten Spieler der unteren Hälfte der Setzliste, konnte sich Mahmoud Zyadah (Riedlingen) mit 2,5 Punkten ein wenig absetzen. Er wird aber von einem großen und starken Feld mit Engert, Norbert Schädler (Steinhausen), Andreas Simon (Wetzisreute) und Schneider (je 2/4) gejagt.

Trio kämpft um Anschluss

In der anstehenden fünften Runde kann Namyslo bereits für die Vorentscheidung sorgen – wenn er gegen Polch gewinnen sollte. Dahinter kämpfen Ege gegen Birkenmaier und Dollinger gegen Scherer sowie Pepke (gegen Behringer) um den Anschluss und die Podestplätze. In der Amateurwertung holten in vorgezogenen Spielen sowohl Zyadah (gegen Dietrich) als auch Schädler (gegen Richard Maucher) jeweils ein Remis gegen klar höher gesetzte Spieler. Engert könnte mit einem Sieg dennoch die Spitze übernehmen, trifft mit Rybka, der sein Unglück auswetzen möchte, aber auf einen extrem schwierigen Gegner. Beim Ratingpreis könnte im direkten Duell zwischen Pfeifer und Bestani eine Vorentscheidung fallen.

Die Partien am Freitagabend lauten: Namyslo – Polch, Ege – Birkenmaier, Dollinger – Scherer, Simon – Kromer, Engert – Rybka, Mock – Waltner, Schneider – Schätzle, Pfeifer – Bestani, Körner – Hafes, Kienle – Kiefel. Michael Gnandt hat bereits gegen Rolf App gewonnen.

Ihr Kommentar zum Thema

 
URL: http://www.schwaebische.de/sport/regionalsport_artikel,-Namyslo-kann-fuer-Vorentscheidung-sorgen-_arid,10800831_toid,112.html
Copyright: Schwäbisch Media Digital GmbH & Co. KG / Schwäbischer Verlag GmbH & Co. KG Drexler, Gessler. Jegliche Veröffentlichung, Vervielfältung und nicht-private Nutzung nur mit schriftlicher Genehmigung.
Bitte senden Sie Ihre Nutzungsanfrage an online@schwaebische.de.