Schwäbische.de Schwäbische.de
Regen 2
Tettnang

Weiterlesen mit Schwäbische.de

Digital Live oder Digital Premium

  • Monatlich kündbar
  • Unbegrenzter Zugriff auf Schwäbische.de
  • Artikelarchiv: Lesen Sie alle Artikel von 2001 bis heute
Sport Lokal

LG östlicher Bodenseekreis setzt weiter auf Mehrkampf

Stefan Gillich ist nach dem Weggang von Sebastian Unger allein auf weiter Flur – 25 Jugendliche halten sich fit
Trainer und Athleten freuen sich über die neuen Trikots und die Unterstützung der Volksbank, die durch Vorstandsmitglied Jürgen Strohmaier (ganz rechts) übergeben wurde, daneben LG Koordinator Detlef Schreier.
pr

Tettnang sz Die Leichtathletikszene des Bodenseekreises ist nach wie vor stark zergliedert. Neben der Spitzenleichtathletik, die der VfB LC Friedrichshafen auf den Mittel- und Langstreckenrepräsentiert, bildet die LG östlicher Bodenseekreis mit den Vereinen SV Kehlen, TSV Meckenbeuren, TSV Tettnang und SC Bürgermoos eine große und engagierte Startgemeinschaft. „Wir setzen in unserer Nachwuchsarbeit ganz klar auf den Mehrkampf“, erläutert Arno Gillich die Philosophie der LG öBK. Der Trainer - in seiner aktiven Zeit selbst ein guter Mehrkämpfer und starker Speerwerfer - führt dafür gute Gründe an: „Laufen Springen und Werfen ist Kern der Leichtathletik. Zum anderen wissen wir bei jüngeren Athleten gar nicht, wie und in welche Richtung sie sich entwickeln. Deshalb sollen sie alle Disziplinen ausprobieren und dann später selbst entscheiden, ob und wohin sie sich spezialisieren wollen“. Gillich betreut in erster Linie um die Klassen der Aktiven, Jugendlichen und U16-Schüler, die Wettkampfsport betreiben wollen und wird dabei von Lydia Greinwald unterstützt. Als weitere Trainer arbeiten Edwin Bochtlern Gisela Hölzle, Elke Heinzler und Peter Banholzer mit..

Ihr Kommentar zum Thema

 
URL: http://www.schwaebische.de/sport/regionalsport_artikel,-LG-oestlicher-Bodenseekreis-setzt-weiter-auf-Mehrkampf-_arid,5424184_toid,682.html
Copyright: Schwäbisch Media Digital GmbH & Co. KG / Schwäbischer Verlag GmbH & Co. KG Drexler, Gessler. Jegliche Veröffentlichung, Vervielfältung und nicht-private Nutzung nur mit schriftlicher Genehmigung.
Bitte senden Sie Ihre Nutzungsanfrage an online@schwaebische.de.