Schwäbische.de Schwäbische.de
Regen 4
Pfullendorf

Weiterlesen mit Schwäbische.de

Digital Live oder Digital Premium

  • Monatlich kündbar
  • Unbegrenzter Zugriff auf Schwäbische.de
  • Artikelarchiv: Lesen Sie alle Artikel von 2001 bis heute
Sport Lokal

K.o.-Schlag mit der Schlusssirene

2. Handball-Bundesliga, Männer: HC Rhein Vikings – HSG Konstanz 24:23 (13:10)
Paul Kaletsch war in Düsseldorf der Konstanzer Pechvogel.
Paul Kaletsch war in Düsseldorf der Konstanzer Pechvogel.
Archivf.: Pisa

Düsseldorf joa Die HSG Konstanz hätte alles klarmachen können: 24 Sekunden auf der Uhr, Ballbesitz und die Chance zum 24:23-Siegtreffer. Ein Punkt zumindest schien sicher. Doch ein technischer Fehler, ein schneller Gegenstoß und der Treffer zum 24:23 mit der Schlusssirenefür die Vikings besiegelten den Knockout. Ganz dicht am verdienten Punktgewinn für einen bravourösen Kampf, saßen die Konstanzer anschließend noch minutenlang auf der Auswechselbank. Die Blicke irgendwo ins Nirgendwo. Cheftrainer Daniel Eblen war dennoch stolz: „Kompliment, meine Mannschaft hat super Charakter bewiesen. Dass sie am Ende nicht belohnt wird, ist schade.“

Ihr Kommentar zum Thema

 
URL: http://www.schwaebische.de/sport/regionalsport_artikel,-Ko-Schlag-mit-der-Schlusssirene-_arid,10729969_toid,515.html
Copyright: Schwäbisch Media Digital GmbH & Co. KG / Schwäbischer Verlag GmbH & Co. KG Drexler, Gessler. Jegliche Veröffentlichung, Vervielfältung und nicht-private Nutzung nur mit schriftlicher Genehmigung.
Bitte senden Sie Ihre Nutzungsanfrage an online@schwaebische.de.