Schwäbische.de Schwäbische.de
Schneefall -2
Leutkirch im Allgäu
Sport Lokal

Gebrazhofen gewinnt und steht auf Platz vier

Gebrazhofen sz Den Volleyballern des SV Gebrazhofen ist in der Landesliga Süd ein enorm wichtiger 3:1 (21:25 25:22 25:13 25:15)-Auswärtssieg gegen die SG Ailingen/Kressbronn gelungen. Die Allgäuer stehen nun auf Tabellenplatz vier.

In Ailingen mussten sich die Volleyballer des SV Gebrazhofen zunächst ein bisschen gedulden, da das erste Spiel der SG Ailingen/Kressbronn gegen Pfullingen (3:2) über die volle Distanz ging. Die Trainer des SVG konnten aber bereits das Spiel der Gastgeber analysieren und die eine oder andere Schwachstelle erkennen, die Gebrazhofen ausnutzen wollte.

Der erste Satz verlief bei Gebrazhofen dann aber nicht wie geplant. Die Gäste aus dem Allgäu hatten von Anfang an Probleme, ihr Spiel aufzubauen, Schwierigkeiten in der Abwehr und im Angriff sorgten schnell dafür, dass sich die Gastgeber absetzten (19:10). Ein Wechsel sorgte kurz für neuen Aufschwung aufseiten des SVG, jedoch reichte es nicht mehr, den Vorsprung aufzuholen. Gebrazhofen verlor den ersten Satz mit 21:25.

Im zweiten Satz wollte die Mannschaft von Spielertrainer Ingo Kolaschnik konzentrierter zu Werke gehen. Dies klappte auch, aus dem Spiel wurde eine Partie auf Augenhöhe (10:10). Der SVG stellte sich laut Mitteilung immer mehr auf das Angriffsspiel des Gegners ein und gewann durch ein gutes Zusammenspiel den Satz mit 25:22. Ab Satz drei funktionierte schließlich alles bei den Gästen. Durch gezielte Aufschläge wurde die Annahme mehr und mehr unter Druck gesetzt, sodass die Gastgeber nicht mehr in der Lage waren, ihr Spiel aufzubauen. Die Angriffe landeten ein ums andere Mal im Block des SVG. Der dritte Satz ging mit 25:15 an die Allgäuer.

Der vierte und letzte Satz glich dem vorherigen. Immer wieder zeigten sich Schwierigkeiten bei der Annahme des SG Ailingen/Kressbronn, welche der SVG auszunutzen wusste und auch diesen Satz deutlich mit 25:15 gewann. So wurden drei wichtige Punkte auf das Konto des SV Gebrazhofen gutgeschrieben. Dieser steht nun in der Tabelle auf dem vierten Platz. Am 10. Dezember geht es für die Volleyballer zum direkten Tabellenverfolger nach Unterkirchberg.

SVG: Bemetz, Kolaschnik, Menig, Notz, Pätzold, Schmid, Thalheimer, Warnke, Zimmermann.

Ihr Kommentar zum Thema

 
URL: http://www.schwaebische.de/sport/regionalsport_artikel,-Gebrazhofen-gewinnt-und-steht-auf-Platz-vier-_arid,10779272_toid,407.html
Copyright: Schwäbisch Media Digital GmbH & Co. KG / Schwäbischer Verlag GmbH & Co. KG Drexler, Gessler. Jegliche Veröffentlichung, Vervielfältung und nicht-private Nutzung nur mit schriftlicher Genehmigung.
Bitte senden Sie Ihre Nutzungsanfrage an online@schwaebische.de.