Schwäbische.de Schwäbische.de
Schneeregen 0
Leutkirch im Allgäu
Sport Lokal

Fußball-Bezirksliga verabschiedet sich in die Winterpause


Auch auf dem Kunstrasenplatz in Leutkirch wird in diesem Jahr nicht mehr Fußball gespielt.
Auch auf dem Kunstrasenplatz in Leutkirch wird in diesem Jahr nicht mehr Fußball gespielt.
Simon Nill

Leutkirch ke „Dieses Jahr wird in der Bezirksliga kein Spiel mehr stattfinden“, sagte Staffelleiter Andreas Schele auf Nachfrage der Schwäbischen Zeitung. Damit entfällt der für das kommende Wochenende eingeplante Nachholspieltag in der Fußball-Bezirksliga.

Schnee und Eis sorgen weiterhin für unbespielbare Plätze, auch auf Kunstrasen ist derzeit nicht an Fußballspielen zu denken. Mit einem ordentlichen Quantum an Nachholspielen im Gepäck geht es somit in die viermonatige Winterpause. In den vergangenen fünf Spieltagen wurde der Terminkalender der Fußballer kräftig durcheinander gewirbelt. 24 Spielabsagen bedeuten im Frühjahr 24 Nachholspiele für die Vereine. Während Tabellenführer FC Leutkirch nur einmal Nachsitzen muss, sind es beim SV Beuren, TSV Tettnang und der SG Aulendorf schon vier Sonderschichten, überwiegend Wochenspieltage, die die drei Vereine dafür einplanen müssen, was sich mit Studium oder Arbeitsplatz nicht bei jedem Spieler vereinbaren lässt.

Im Frühjahr am 18. März 2018 nimmt die Bezirksliga mit dem 18. Spieltag den Spielbetrieb wieder offiziell auf. Macht das Wetter mit, dann gibt es eine Woche zuvor am 11. März den ersten Nachholspieltag.

Ihr Kommentar zum Thema

 
URL: http://www.schwaebische.de/sport/regionalsport_artikel,-Fussball-Bezirksliga-verabschiedet-sich-in-die-Winterpause-_arid,10783480_toid,407.html
Copyright: Schwäbisch Media Digital GmbH & Co. KG / Schwäbischer Verlag GmbH & Co. KG Drexler, Gessler. Jegliche Veröffentlichung, Vervielfältung und nicht-private Nutzung nur mit schriftlicher Genehmigung.
Bitte senden Sie Ihre Nutzungsanfrage an online@schwaebische.de.