Schwäbische.de Schwäbische.de
Gewitter 23
Bad Saulgau

Weiterlesen mit Schwäbische.de

Digital Live oder Digital Premium

  • Monatlich kündbar
  • Unbegrenzter Zugriff auf Schwäbische.de
  • Artikelarchiv: Lesen Sie alle Artikel von 2001 bis heute
Sport Lokal

Daniel Schwarz schafft den Hattrick

Wildwasserschwimmen: Im Ziel hat der Bad Saulgauer eine halbe Minute Vorsprung
Drei Siege in Reihe. Daniel Schwarz ist der deutsche König des Wildwasserschwimmens. In Roppen setzt er sich auch in diesem Jahr ungefährdet auf den Whitewater-Thron.
privat

Bad Saulgau/Roppen sz Daniel Schwarz (TSV Bad Saulgau) hat in Roppen/Tirol zum dritten Mal in Folge die internationale deutsche Meisterschaft im Wildwasserschwimmen gewonnen. Schwarz setzte sich in der Imst gegen 45 Konkurrenten durch. Schwarz siegte in 9:04,65 Minuten, die er für die knapp zwei Kilometer lange Strecke benötigte. Im Ziel lag er 28 Sekunden vor Felix Deichsel (Kulmbach) und Mark Müller (VfL Sindelfingen). Bei den Frauen sicherte sich übrigens Arlette Stockburger (Sparta Konstanz) vor der österreichischen Profi- und Olympiaschwimmerin Birgit Koschischek (SV Schwechat) den Titel.

Ihr Kommentar zum Thema

 
URL: http://www.schwaebische.de/sport/regionalsport_artikel,-Daniel-Schwarz-schafft-den-Hattrick-_arid,5500641_toid,19.html
Copyright: Schwäbisch Media Digital GmbH & Co. KG / Schwäbischer Verlag GmbH & Co. KG Drexler, Gessler. Jegliche Veröffentlichung, Vervielfältung und nicht-private Nutzung nur mit schriftlicher Genehmigung.
Bitte senden Sie Ihre Nutzungsanfrage an online@schwaebische.de.