Schwäbische.de Schwäbische.de
Wolkig 16
Laichingen
Sport Lokal

Berghülen lädt zum Derby ein

Am Donnerstag in der Kreisliga A/Alb

Die Kicker der SGM Machtolsheim/Merklingen I (weiß) treffen in Berghülen auf den TSV (blau).
Die Kicker der SGM Machtolsheim/Merklingen I (weiß) treffen in Berghülen auf den TSV (blau).
Archiv: Scherwinski

Berghülen fab Der fünfte Spieltag der Fußball-Saison startet für den TSV Berghülen und die SGM Machtolsheim/Merklingen I bereits am Donnerstag (17.45 Uhr). Auf dem Sportgelände des TSV Berghülen wollen beide Teams punkte sammeln, um nicht in Richtung Abstiegszone zu rutschen.

Nach zwei Niederlagen und einer Woche Spielpause fährt die SGM Machtolsheim/Merklingen am Donnerstag (17.45 Uhr) zu einem richtungsweisenden Spiel nach Berghülen. „Wir haben zuletzt gegen zwei Bezirksligaabsteiger verloren, wo man sagen könnte, dass man solche Spiele verlieren kann. Aber da wir nicht an unsere Leitungsgrenze gekommen sind, sind wir natürlich nicht zufrieden“, sagt SGM-Coach Michael Morlock und ergänzt: „Vor allem in Westerstetten wäre ein Punkt möglich gewesen.“ Deshalb giert die SGM nun nach Punkten. „Für die Mannschaft ist es ein richtungsweisendes Spiel. Nach den nächsten Spielen werden wir sehen, wo es hingeht. Wir wollen auf jeden Fall nicht gleich mit dem Rücken zur Wand stehen“, sagt Morlock.

In etwa genau so sieht es beim TSV Berghülen aus. Mit drei Zählern hat er in dieser Saison bisher einen Punkt weniger geholt als die SGM und ist deshalb noch mehr gefordert. „Der Sieg gegen Rammingen war wichtig, die Niederlage gegen Bermaringen vielleicht sogar einkalkulierbar. Es war kein schlechtes Spiel, aber am Ende war Bermaringen einfach stärker“, sagt TSV-Abteilungsleiter Ronny Schwoche. Seine Prognose: „Gegen die SGM war es bisher immer ein hitziges Derby, es wird viel über den Kampf gehen. Aber wir wollen unseren Heimvorteil nutzen und mindestens einen Punkt holen.“

Ihr Kommentar zum Thema

 
URL: http://www.schwaebische.de/sport/regionalsport_artikel,-Berghuelen-laedt-zum-Derby-ein-_arid,10734995_toid,338.html
Copyright: Schwäbisch Media Digital GmbH & Co. KG / Schwäbischer Verlag GmbH & Co. KG Drexler, Gessler. Jegliche Veröffentlichung, Vervielfältung und nicht-private Nutzung nur mit schriftlicher Genehmigung.
Bitte senden Sie Ihre Nutzungsanfrage an online@schwaebische.de.