Schwäbische.de Schwäbische.de
Nebel 6
Ehingen (Donau)
Sport Lokal

1000 Euro aus den SZ-Topspielen fließen an Vereine

Berg-Brauerei schüttet Prämien für die Kreisliga A-Tore aus – Jugendarbeit profitiert
Drei Vereine haben von der Berg-Brauerei Geld aus den SZ-Topspielen erhalten.
Drei Vereine haben von der Berg-Brauerei Geld aus den SZ-Topspielen erhalten.
SZ- götz

Berg sz Dass sich die Tore in den SZ-Topspielen der Fußball-Kreisliga A lohnen, hat die Übergabe am Dienstagabend in der Brauereiwirtschaft in Berg gezeigt. Satte 1000 Euro hat die Berg-Brauerei an drei Vereine ausgeschüttet, die in der vergangenen Saison in der Kreisliga A gespielt haben. Per Losverfahren wurden der VfL Munderkingen, die SF Kirchen und der SV Oggelsbeuren gezogen.

Pro Tor im SZ-Topspiel der Fußball-Kreisliga A zahlt die Berg-Brauerei zehn Euro in einen Topf. Da in den SZ-Topspielen der abgelaufenen Saison 93 Tore geschossen wurden, hat die Brauerei auf 1000 Euro aufgerundet. Seit dem Jahr 2010 gibt es die gemeinsame Aktion der Berg-Brauerei und der Schwäbischen Zeitung Ehingen. Am Dienstagabend nun bekamen die Vereine, die per Los gezogen wurden, ihre Gewinne überreicht. Der VfL Munderkingen wurde als erster Verein gezogen und bekam 400 Euro für die Jugendarbeit. „Das Geld fließt in neue Bälle und Ausrüstung für das Training“, sagt VfL Fußball-Chef Felix Schelkle. Je 300 Euro bekamen die Sportfreunde Kirchen und der SV Oggelsbeuren überreicht. „Wir waren sehr überrascht. Auch bei uns fließt das Geld in das Jugendtraining“, erklärt Markus Bordenaro von den SF. Christian Aßfalg vom SV Oggelsbeuren möchte mit dem Scheck beispielsweise neue Netze anschaffen. „Wir freuen uns, dass wir die Aktion das ganze Jahr über begleitet haben“, erklärt Franz Weisser von der Berg-Brauerei, der zusammen mit Kurt Rötlich, Christian Breckel und Karl-Heinz Millan die Übergabe vorgenommen hat.

Ihr Kommentar zum Thema

 
URL: http://www.schwaebische.de/sport/regionalsport_artikel,-1000-Euro-aus-den-SZ-Topspielen-fliessen-an-Vereine-_arid,10750534_toid,221.html
Copyright: Schwäbisch Media Digital GmbH & Co. KG / Schwäbischer Verlag GmbH & Co. KG Drexler, Gessler. Jegliche Veröffentlichung, Vervielfältung und nicht-private Nutzung nur mit schriftlicher Genehmigung.
Bitte senden Sie Ihre Nutzungsanfrage an online@schwaebische.de.