Nachhaltiger Weihnachtsbaum Image 1

Nachhaltiger Weihnachtsbaum: Christbaumverkauf in Illerbachen, Ochsenhausen, Biberach und im Ummendorfer Schlosshof



Rund 25 Millionen Weihnachtsbäume kaufen die Deutschen jedes Jahr. Die Bäume stammen zu 90 Prozent aus heimischer Produktion. Besonders im Sauerland und Schleswig-Holstein gibt es zahlreiche Produzenten. Größter Importeur von vor allem Nordmanntannen ist Dänemark. Der Trend geht aber in den letzten Jahren stärker zum Weihnachtsbaum aus der Region. Zwar kauft der Großteil der Kunden ihren Baum beim Weihnachtsbaumhändler oder in Baumärkten, Supermärkten oder Gartencentern, jedoch steigt der Anteil der direkt beim Erzeuger gekauften oder selbst geschlagen Bäume. Ein weiterer Trend sind Bäume, die ökologisch und naturnah aufgezogen werden.

Nachhaltiger Weihnachtsbaum Image 3

In bezaubernder vorweihnachtlicher Atmosphäre präsentieren wir Ihnen unseren Advents- und Weihnachtsmarkt. Sie finden bei uns Kerzen, LED-Kerzen mit Timer, Mini LED-Beleuchtungen, Lichtobjekte und alles für ihre weihnachtliche Dekoration. Der Phantasie und Inspiration sind bei der Wahl des Baumschmucks aus unserem vielfältigen Baumkugelangebot keine Grenzen gesetzt. Weihnachtsbäume finden Sie ab 25. November in gewohnt guter Qualität. Die meisten Bäume kommen aus unserem schönen Oberschwaben. Der Weihnachts-Igel wünscht Ihnen eine schöne Vorweihnachtszeit inmitten Ihrer Familie.

Beeindruckende Christbäume beim Illertaler Christbaummarkt Berkheim-Illerbachen – Auf der Suche nach einem passenden Christbaum kann man leicht die Nerven verlieren…. nicht aber bei der Baumschule Grimm. Sie bietet seit über 20 Jahren ihren Kundinnen und Kunden wunderschöne Christbäume aus der Region an, sprich aus Baden-Württemberg, natürlich alle frisch geschlagen. „Ich suche die Bäume bei unseren Lieferanten alle selbst heraus“, erläutert Erwin Grimm, „so können wir ausschließlich schön gewachsene Qualitätsbäume zu einem guten Preis-Leistungsverhältnis mit bester Haltbarkeit anbieten. Natürlich erhalten unsere Kunden auch entsprechenden Tipps und Pflegehinweise“. Neben biologisch kultivierten Nordmanntannen und Fichten werden sowohl Nobilistannen angeboten. Und dies nicht nur in den gängigen kleinen und mittleren Größen. Auch besonders gleichmäßig gewachsene, große Bäume bis zu fünf Meter sind auf der Ausstellungsfläche zu kaufen. Nordmanntannen ab drei Meter können Sie in Illerbachen persönlich aussuchen, diese werden dann zum gewünschten Termin geschlagen. Zum Christbaumverkauf ab dem 26. November hat die Baumschule Grimm täglich von 8 bis 18 Uhr und samstags von 8 bis 16 Uhr geöffnet. Familie Grimm freut sich auf Ihr Kommen.
  

Michael Bleichner vom Eberhardzeller Grün Team erklärt: „Wir kaufen unsere Bäume im Sauerland direkt beim bäuerlichen Erzeuger.“ Das Grün Team veranstaltet pro Jahr zwei Spendenaktionen, bei denen Bäume für den guten Zweck verkauft werden. „In Zusammenarbeit mit der e.wa riss spenden wir in diesem Jahr für den Abenteuerspielplatz Biberburg. Der Erlös des Verkaufs am Viemarktplatz in Zusammenarbeit mit der Bauhütte geht in die Kirchenrenovation Simultaneum“, sagt Bleichner.
  

Ab 29. November sind wir wieder für Sie da. Täglich von 9 – 19 Uhr erhalten Sie auf dem Parkplatz beim Edeka in Ochsenhausen edle Nordmanntannen in gewohnter Qualität zu fairen Preisen. Zusatzverkauf in Biberach am Schadenhof am 11. und 18. Dezember von 10 - 18 Uhr. Wir freuen uns auf Ihr Kommen und wünschen eine schöne Vorweihnachtszeit.

Schweinhausen/Ummendorf. Garten Ernst verkauft dieses Jahr die eigenproduzierten Weihnachtsbäume ausschließlich werktags im Ummendorfer Schlosshof. Hauptsächlich sind es Nordmannstannen. Aber es gibt auch Korktannen, deren Nadeln blau sind. Gärtnermeister Günther Ernst und sein Team kultivieren die Bäume etwa zehn Jahre ökologisch, bevor sie geschlagen werden. Das bedeutet: Das Gras zwischen den Bäumen wird gemäht und nicht weggespritzt. Außerdem sind die kleinräumigen Felder von Wildhecken umgeben, die Insekten und Vögeln wertvollen Lebensraum schenken. Und natürlich sind die Weihnachtsbäume von Ernst total frisch, weil Transportwege entfallen.