Schwäbische.de Schwäbische.de
Wolkig 6
Laichingen
Lokales

Zwei Unfälle nach erstem Schneefall auf der Alb

Der verunfallte Opel.
Der verunfallte Opel.
SZ

Laichingen/Hohenstadt sz Der erste Schneefall auf der Albhochfläche blieb in der Nacht von Sonntag auf Montag überwiegend ohne schwerwiegende Folgen. Zwei Unfälle hatten jedoch größere Auswirkungen, wie die Polizei am Montagnachmittag mitteilt.

Einer davon gegen 2.45 Uhr auf der Autobahn A8 auf Höhe von Hohenstadt. Dort rutschte ein Sattelzug beim Bremsen auf schneebedeckter Fahrbahn gegen die Leitplanke. Der Lkw blieb mit Schäden in Höhe von rund 20000 Euro liegen. Die Autobahn in Richtung Stuttgart musste wegen Bergungsmaßnahmen bis gegen 4 Uhr gesperrt werden.

Auto kommt ins Rutschen

Gegen 4.20 Uhr geriet zwischen Feldstetten und Laichingen ein Auto ins Rutschen. Der Opel kam nach rechts von der Straße ab und prallte gegen einen Baum. Der Rettungsdienst brachte den verletzten Fahrer ins Krankenhaus. Dies konnte der 51-Jährige nach einer ambulanten Behandlung am gleichen Tag verlassen. Der Sachschaden an dem Opel beträgt einige tausend Euro.

Wann im Südwesten der erste Schnee fällt

Ihr Kommentar zum Thema

 
URL: http://www.schwaebische.de/region_artikel,-Zwei-Unfaelle-nach-erstem-Schneefall-auf-der-Alb-_arid,10768944_toid,338.html
Copyright: Schwäbisch Media Digital GmbH & Co. KG / Schwäbischer Verlag GmbH & Co. KG Drexler, Gessler. Jegliche Veröffentlichung, Vervielfältung und nicht-private Nutzung nur mit schriftlicher Genehmigung.
Bitte senden Sie Ihre Nutzungsanfrage an online@schwaebische.de.