Schwäbische.de Schwäbische.de
Heiter 19
Ulm
Lokales

Zwei Tote nach Unfall bei Amstetten

15-Jähriger unter den Opfern – Auto schleuderte durch die Luft – Ursache unklar
Das verunglückte Auto bei Amstetten.
Das verunglückte Auto bei Amstetten.
Thomas Heckmann

Amstetten rau Trauriges Ende einer Sonntags-Ausfahrt: Zwischen Schalkstetten und Amstetten (beide nördlicher Alb-Donau-Kreis) sind am Sonntagnachmittag zwei Menschen ums Leben gekommen. Bei den Opfern handelt es sich um einen 15-jährigen Jungen und eine 24 Jahre alte Frau. Zwei weitere Personen wurden schwer und lebensgefährlich verletzt.

Noch am Sonntagabend tappte die Polizei im Dunkeln. Unklar die Gründe, die zu dem schweren Unfall auf der Kreisstraße zwischen dem Amstetter Teilort Schalkstetten und Amstetten geführt haben. Klar ist nur: Ein Mercedes mit Ulmer Kennzeichen kam gegen 16.30 Uhr auf der K7313 in Richtung Amstetten von der Straße ab. Hinter einer Kuppe in einem Waldstück verlor der Fahrer die Kontrolle über sein Auto, das Fahrzeug die Bodenhaftung. Das Auto soll dann regelrecht mehrere Meter durch die Luft geschleudert worden sein, krachte gegen einige Bäume. Am Boden überschlug sich der Pkw mehrere Male. Den Rettern, so die Polizei, bot sich an der Unfallstelle ein Bild der Verwüstung. Der Pkw war total zertrümmert. Die Insassen mussten mit schwerem Gerät aus dem Wrack geborgen werden.

Hubschrauber im Einsatz

Zwei Menschen kamen ums Leben, ein 15-Jähriger und eine 24-Jährige. Die anderen beiden Insassen des Autos wurden schwer und lebensgefährlich verletzt, der 27-jährige Fahrer sowie ein 16-Jähriger.

Unfallschwerpunkte & aktuelle Verkehrsmeldungen

Auch ein Hubschrauber war im Einsatz. Ob weitere Fahrzeuge in den Unfall verwickelt waren und warum der Mercedes plötzlich abhob, das prüfte die Polizei noch am Sonntagabend. Ein Gutachter machte sich ein Bild vor Ort. Im Einsatz waren neben Rettungskräften auch Notfallseelsorger. Während der Unfallaufnahme und Bergung des Fahrzeugs war die Straße bis gegen 19.40 Uhr komplett gesperrt. Die Polizei leitete den Verkehr örtlich um.

Das verunglückte Auto soll Teil einer Gruppe mehrerer Fahrzeuge gewesen sein, die am Sonntag eine Ausfahrt auf der Alb absolvierten. Mit tragischem Ende.

Ihr Kommentar zum Thema

 
URL: http://www.schwaebische.de/region_artikel,-Zwei-Tote-nach-Unfall-bei-Amstetten-_arid,10749118_toid,351.html
Copyright: Schwäbisch Media Digital GmbH & Co. KG / Schwäbischer Verlag GmbH & Co. KG Drexler, Gessler. Jegliche Veröffentlichung, Vervielfältung und nicht-private Nutzung nur mit schriftlicher Genehmigung.
Bitte senden Sie Ihre Nutzungsanfrage an online@schwaebische.de.