Schwäbische.de Schwäbische.de
Wolkig 22
Wilhelmsdorf (Württemberg)

Weiterlesen mit Schwäbische.de

Digital Live oder Digital Premium

  • Monatlich kündbar
  • Unbegrenzter Zugriff auf Schwäbische.de
  • Artikelarchiv: Lesen Sie alle Artikel von 2001 bis heute
Lokales

Zußdorfer Waldbühne gibt Zwischenspiel

Gespielt wird ein Stück von Barbara Kunze – Es heißt „Werk(s)verkauf“
Gabriele Kunze hat das Stück "Werk(s)verkauf" geschrieben.
privat

Wilhelmsdorf sz „Es ist nur etwas Kleines“, sagt Barbara Kunze. Und geschrieben hat sie es , weil die Zußdorfer Waldbühne etwas aus dem Rhythmus geraten war. Alle drei Jahre, so hatte man sich im Waldbühnenverein vorgenommen, sollte ein Theaterstück über die große Naturbühne beim Sportplatz gehen. Doch für 2013 war das einfach nicht zu schaffen, wenn man dem hehren Ziel, nämlich das ganze Theater als großes Dorfprojekt ablaufen zu lassen, treu bleiben wollte. „Aber ausfallen lassen wollten wir es auch nicht“, meint Kunze. Und so schrieb sie ein Stück, passgenau für Zußdorf, das sich noch vor dem nächsten großen Waldbühnentheater im August 2014 umsetzen lässt. Noch ist das Rollenbuch nicht gedruckt. Dabei ist geplante Spielzeit im November, also bleibt nur wenig Zeit zum Proben. Kunze wird deshalb zumindest in den großen Rollen auf Leute mit Theatererfahrung setzen. Was ihr nicht allzu schwer fallen dürfte, denn im wesentlichen rekrutiert sich das Schauspielerpotenzial aus der Gemeinde Wilhelmsdorf und ihrer engeren Umgebung. Und so, erzählt Barbara Kunze, kam es ganz automatisch, dass sie beim Stück schreiben schon die eine oder andere Rolle „ im Geiste besetzt hatte“ und die Handlung auf die entsprechenden Charaktere zuschrieb. Im Übrigen geht es auch bei diesem Theater um die hehren Ziele der Waldbühne: Altersunabhängig und generationenbergreifend zusammen etwas schaffen, sich kennenlernen, Gemeinschaft erleben.

Ihr Kommentar zum Thema

 
URL: http://www.schwaebische.de/region_artikel,-Zussdorfer-Waldbuehne-gibt-Zwischenspiel-_arid,5451470_toid,543.html
Copyright: Schwäbisch Media Digital GmbH & Co. KG / Schwäbischer Verlag GmbH & Co. KG Drexler, Gessler. Jegliche Veröffentlichung, Vervielfältung und nicht-private Nutzung nur mit schriftlicher Genehmigung.
Bitte senden Sie Ihre Nutzungsanfrage an online@schwaebische.de.