Schwäbische.de Schwäbische.de
Heiter 12
Wolpertswende

Weiterlesen mit Schwäbische.de

Digital Live oder Digital Premium

  • Monatlich kündbar
  • Unbegrenzter Zugriff auf Schwäbische.de
  • Artikelarchiv: Lesen Sie alle Artikel von 2001 bis heute
Lokales

Wolpertswende feiert ein gelungenes Gangolfsfest

Wolpertswende sz Das Gangolfsfest in Wolpertswende hat das gesamte Wochenende zahlreiche Besucher zu den verschiedenen Veranstaltungen gelockt. Der Feierabendhock am Donnerstag war schon gut besucht. Gleiches galt für die „Spring to Summerparty“ am Freitagabend. Fast 600 junge Leute, meist zwischen 16 und 28 Jahren, füllten das Festzelt und feierten ausgelassen bis spät in die Nacht. Am Samstag wetteiferten dann verschiedene Bands um die Gunst der rund 800 Gäste. Nach „2-Takt Brass“ und den „La Paloma Boys“ waren die „Fäascht Bänkler“ an der Reihe. Etwa zwei Stunden spielte die Band und mischte sich immer wieder unter das dicht gedrängte Publikum. Am Sonntag fand dann der traditionelle Festgottesdienst in der Kirche St. Gangolf statt. Die Missa in C – bekannt als „Spatzenmesse“ von Wolfgang Amadeus Mozart eine Messe für Soli, Chor, Streicher und Trompeter, wurde gespielt. Der Gottesdienst, Festprediger war Pater Francis, dauerte dann auch anderthalb Stunden. Erst danach versammelten sich die Gläubigen vor der Kirche zur Prozession an die Gangolfskapelle. Zwei Ministranten führten die Prozession an, gefolgt vom Musikverein, der Soldatenkameradschaft Radfahrverein und den Blutreitern mit ihren malerischen Fahnen und Standarten. Am Abend folgten noch die „Wolpertswender Spiele“.

Ihr Kommentar zum Thema

 
URL: http://www.schwaebische.de/region_artikel,-Wolpertswende-feiert-ein-gelungenes-Gangolfsfest-_arid,10667361_toid,545.html
Copyright: Schwäbisch Media Digital GmbH & Co. KG / Schwäbischer Verlag GmbH & Co. KG Drexler, Gessler. Jegliche Veröffentlichung, Vervielfältung und nicht-private Nutzung nur mit schriftlicher Genehmigung.
Bitte senden Sie Ihre Nutzungsanfrage an online@schwaebische.de.