Schwäbische.de Schwäbische.de
Wolkig 7
Markdorf
Lokales

Wer wird der Markdorfer Einkaufsstar?


Wer wird Shopping Star in Markdorf? Jetzt können die Leser abstimmen.
Wer wird Shopping Star in Markdorf? Jetzt können die Leser abstimmen.
Colourbox

Markdorf msp Markdorf lohnt sich nicht nur wegen seiner zentralen Lage als Ziel einer Shoppingtour: In der Stadt haben sich viele inhabergeführte Einzelhandelsgeschäfte etabliert und auch die ein oder andere Kette ist mit einer Filiale vertreten. Nicht zuletzt mit den kostenfreien Parkplätzen in der Innenstadt – auch in den Parkhäusern – hat sich die Stadt einen Ruf als service- und kundenorientierte Einkaufsstadt im „Hinterland“ des Bodensees erarbeitet.

Aber Markdorf bietet mehr, als der Slogan „Kostenlos parken – bequem einkaufen“ der Aktionsgemeinschaft des Einzelhandels suggeriert: Die Geschäftswelt der Gehrenbergstadt ist vielseitig und besticht durch eine umfangreiche Sortimentsbreite und -tiefe.

Überraschen mit kreativen Aktionen

Wie attraktiv Markdorf als Shoppingstadt ist, beweist der Handel immer wieder mit kreativen Ideen und Aktionen. Die Traditionsveranstaltung der Aktionsgemeinschaft, das Dixiefest, hat sich zu einem Besuchermagneten mit Volksfeststimmung weit über die Grenzen des Bodenseekreises hinaus entwickelt. Und auch abseits der festen Termine können die Einzelhändler immer wieder überraschen – ein gutes Beispiel dafür ist die Aktion „Shopping Star Markdorf“.

Zahlreiche Menschen hatten sich beworben, vier Finalisten wurden von einer Jury der Aktionsgemeinschaft ausgewählt. Ausgestattet mit einem Budget von 500 Euro wurden sie auf Shoppingtour geschickt. Eines hat die Aktion dabei sehr deutlich gezeigt: In Markdorf findet jeder etwas. Sei es nun für das Motto „Klassisch schick“, mit dem Beate Etzold losgeschickt wurde. Auch der „Businessman“ Daniel Werthmann wurde bei den Geschäften in der Innenstadt und im Einkaufszentrum Proma fündig. Walter Witzigmann wurde von seiner Frau für die Aktion angemeldet und shoppte in Markdorf ein „Hochwertiges Freizeitoutfit“, ganz wie es das vorgegebene Motto vorsah. Franziska Notheis ließ sich – unterstützt von der fachkundigen Beratung in den Geschäften – mottogetreu als „American Girl“ einkleiden.

Hochwertige Bekleidung, trendige Mode, schicke Accessoires, Schuhe, Brillen, Schmuck, Taschen und noch vieles mehr ist bei den Mitgliedsgeschäften der Aktionsgemeinschaft in großer Vielzahl zu finden – das hat die Aktion „Shopping Star Markdorf“ eindrücklich gezeigt.

Leser können über den Gewinner abstimmen

Aber wer ist nun der Gewinner/die Gewinnerin der Aktion? Diese Entscheidung liegt nun bei den Lesern von Südfinder und Schwäbischer Zeitung: Ab dem heutigen Mittwoch läuft das Voting im Internet und die Leser können darüber abstimmen, wer das vorgegebene Motto am besten getroffen hat. Wer hat Ihrer Meinung nach am besten eingekauft und soll nun den Titel „Shopping Star Markdorf“ tragen?

Der Gewinner/die Gewinnerin des Votings erhält einen Reisegutschein über 200 Euro, den das Reisebüro „Sonnenklar“ im Proma gestiftet hat.

Natürlich dürfen alle vier Finalisten ihr Outfit, das sie für je 500 Euro in Markdorf eingekauft haben, auf jeden Fall auch behalten.

Ihr Kommentar zum Thema

 
URL: http://www.schwaebische.de/region_artikel,-Wer-wird-der-Markdorfer-Einkaufsstar-_arid,10730612_toid,482.html
Copyright: Schwäbisch Media Digital GmbH & Co. KG / Schwäbischer Verlag GmbH & Co. KG Drexler, Gessler. Jegliche Veröffentlichung, Vervielfältung und nicht-private Nutzung nur mit schriftlicher Genehmigung.
Bitte senden Sie Ihre Nutzungsanfrage an online@schwaebische.de.