Schwäbische.de Schwäbische.de
Heiter 6
Tuttlingen

Weiterlesen mit Schwäbische.de

Digital Live oder Digital Premium

  • Monatlich kündbar
  • Unbegrenzter Zugriff auf Schwäbische.de
  • Artikelarchiv: Lesen Sie alle Artikel von 2001 bis heute
Lokales

Wegen Dopingvergehens: Strafbefehle gegen Ringer des ASV Nendingen

Erstmals seit Einführung des Anti-Doping-Gesetzes werden Dopingvergehen in Deutschland strafrechtlich verfolgt – zwei Ringer haben Einspruch eingelegt
Ghenadie Tulbea, hier links im Final-Rückkampf im Frühjahr 2016 gegen Weingartens Vladimir Egorov, hat jetzt einen Strafbefehl wegen Doping erhalten. Dagegen hat sein Anwalt Einspruch eingelegt.
Ghenadie Tulbea, hier links im Final-Rückkampf im Frühjahr 2016 gegen Weingartens Vladimir Egorov, hat jetzt einen Strafbefehl wegen Doping erhalten. Dagegen hat sein Anwalt Einspruch eingelegt.
Archiv7hkb

Tuttlingen sz Es kommt Schwung in die Dopingaffäre rund um vier Kämpfer und einen Verantwortlichen des Ringer-Bundesligisten ASV Nendingen. Ein Fall, der deutsche Sportgeschichte schreibt. Zum ersten Mal wird ein Dopingverstoß nach dem neuen Anti-Doping-Gesetz, das der Bundestag im Dezember 2015 beschlossen hat, auch strafrechlich verfolgt.

Ihr Kommentar zum Thema

 
URL: http://www.schwaebische.de/region_artikel,-Wegen-Dopingvergehens-Strafbefehle-gegen-Ringer-des-ASV-Nendingen-_arid,10595255_toid,705.html
Copyright: Schwäbisch Media Digital GmbH & Co. KG / Schwäbischer Verlag GmbH & Co. KG Drexler, Gessler. Jegliche Veröffentlichung, Vervielfältung und nicht-private Nutzung nur mit schriftlicher Genehmigung.
Bitte senden Sie Ihre Nutzungsanfrage an online@schwaebische.de.