Schwäbische.de Schwäbische.de
Schneefall 1
Wangen im Allgäu
Lokales

Vorverkauf für Theater Primisweiler läuft

Premiere für „Alarm auf Station 6“ ist am 26. Dezember
Vorverkauf für Theater Primisweiler läuft
Vorverkauf für Theater Primisweiler läuft
Veranstalter

Primisweiler sz „Alarm auf Station 6“ – so heißt es in Primisweiler, wenn sich der Vorhang der Theatergruppe ab dem 26. Dezember wieder öffnet. Spielleiterin Gabi Wanninger und ihre Schauspieler proben laut Mitteilung bereits seit Anfang Oktober.

Zum Stück: Franz und Gerd liegen zusammen in einem Zweibettzimmer im Krankenhaus. Der ältere Franz hat sich das Fußgelenk gebrochen. Der jüngere Gerd hat sich bei der Arbeit Brandwunden im Gesicht zugezogen. Gerd ist eher ruhig, schläft sehr viel und möchte eigentlich seine Ruhe haben, was Franz überhaupt nicht versteht und deshalb ständig am Meckern ist. Vor allem Schwester Trudi bekommt das zu spüren. Gerd hingegen nervt eher seine Ex-Freundin Iris, die mit allen Mitteln versucht, Gerd wieder für sich zu gewinnen. Als sich Franz dann auch noch totstellt, ist die Stimmung im Krankenzimmer am Kochen. Erst als die Oma von Gerd und die Enkelin von Franz eingreifen, setzt eine wundersame Heilung ein.

Aufführungen des Stücks sind laut Veranstalter am 26. Dezember/29. Dezember/5. Januar und am 6. Januar jeweils um 20 Uhr und am 7. Januar bereits um 18 Uhr. Am Samstag, 30. Dezember, ist um 14 Uhr Seniorennachmittag. Die Turnhalle in Primisweiler wird immer eine Stunde vor Aufführungsbeginn geöffnet. Karten können von Montag bis Freitag von 18 bis 20 Uhr unter Telefon 07528 / 6559 vorbestellt werden.

Ihr Kommentar zum Thema

 
URL: http://www.schwaebische.de/region_artikel,-Vorverkauf-fuer-Theater-Primisweiler-laeuft-_arid,10783561_toid,731.html
Copyright: Schwäbisch Media Digital GmbH & Co. KG / Schwäbischer Verlag GmbH & Co. KG Drexler, Gessler. Jegliche Veröffentlichung, Vervielfältung und nicht-private Nutzung nur mit schriftlicher Genehmigung.
Bitte senden Sie Ihre Nutzungsanfrage an online@schwaebische.de.