Schwäbische.de Schwäbische.de
Bedeckt 2
Bad Waldsee

Weiterlesen mit Schwäbische.de

Digital Live oder Digital Premium

  • Monatlich kündbar
  • Unbegrenzter Zugriff auf Schwäbische.de
  • Artikelarchiv: Lesen Sie alle Artikel von 2001 bis heute
Lokales

Vortrag: Was ist würdiges Sterben?

Nah-Tod-Erlebnisse sprechen von warmem Licht oder tiefem Abgrund
Michael Ragg war zu Gast in Reute.
Michael Ragg war zu Gast in Reute.
Rudi Heilig

Reute-Gaisbeuren sz Gut gefüllt war der Saal vom „Gasthaus Sonne“ in Reute am Dienstagabend. Mit Spannung wurde der Vortrag von Michael Ragg „Vom Blitz getroffen – was wir aus Nahtoderlebnissen über das Leben erfahren“ erwartet. Der 58-jährige Referent aus dem Landkreis Lindau bezog in sein Plädoyer für ein Sterben zur von Gott bestimmten Zeit auch die vielen dokumentierten Nahtoderlebnisse von klinisch Toten und Komapatienten aller Altersgruppen ein. Sie würden oft berichten, dass sie ins Leben zurückgeschickt wurden, weil sie dort noch eine Aufgabe zu erledigen haben. Ragg wies das Argument zurück, wer ein Recht auf Leben habe, müsse auch ein Recht haben, dieses Leben zu beenden. „Dass wir leben ist kein Recht, sondern Gnade“, sagte der Referent. Die Antwort des Menschen müsse sein, das Leben als Geschenk anzunehmen.

Ihr Kommentar zum Thema

 
URL: http://www.schwaebische.de/region_artikel,-Vortrag-Was-ist-wuerdiges-Sterben-_arid,10467307_toid,86.html
Copyright: Schwäbisch Media Digital GmbH & Co. KG / Schwäbischer Verlag GmbH & Co. KG Drexler, Gessler. Jegliche Veröffentlichung, Vervielfältung und nicht-private Nutzung nur mit schriftlicher Genehmigung.
Bitte senden Sie Ihre Nutzungsanfrage an online@schwaebische.de.