Schwäbische.de Schwäbische.de
Regen 4
Ellwangen (Jagst)

Weiterlesen mit Schwäbische.de

Digital Live oder Digital Premium

  • Monatlich kündbar
  • Unbegrenzter Zugriff auf Schwäbische.de
  • Artikelarchiv: Lesen Sie alle Artikel von 2001 bis heute
Lokales

Viele Störche kommen aus Mittelfranken und Baden

Der Nabu-Weißstorchexperte Helmut Vaas erklärt, warum wieder mehr Störche in der Region gesichtet werden
Helmut Vaas kümmert sich beim Nabu Ellwangen um die Weißstorchbetreuung.
Helmut Vaas kümmert sich beim Nabu Ellwangen um die Weißstorchbetreuung.
Privat

Ellwangen sz In der Vergangenheit waren Störche auf der Ostalb eine Seltenheit. Mittlerweile sieht man die Vögel wieder öfter. Helmut Vaas, beim Nabu Ellwangen für die Weißstorchbetreuung zuständig, betreut aktuell sieben Weißstorch-Horste in Ostwürttemberg, zwei davon im Ellwanger Raum. Mittlerweile finden die Tiere immer häufiger ein Zuhause in der Region, vor allem durch von Menschenhand installierte Nisthilfen. Woher dieser verstärkte Zuzug kommt und wie die Bedingungen für die Störche, deren Brut und die Nahrungssuche in der Region sind, darüber hat unser Redaktionsmitglied Michael Häußler mit Helmut Vaas gesprochen.

Ihr Kommentar zum Thema

 
URL: http://www.schwaebische.de/region_artikel,-Viele-Stoerche-kommen-aus-Mittelfranken-und-Baden-_arid,10667983_toid,290.html
Copyright: Schwäbisch Media Digital GmbH & Co. KG / Schwäbischer Verlag GmbH & Co. KG Drexler, Gessler. Jegliche Veröffentlichung, Vervielfältung und nicht-private Nutzung nur mit schriftlicher Genehmigung.
Bitte senden Sie Ihre Nutzungsanfrage an online@schwaebische.de.