2
Schwäbische.de Schwäbische.de
Regen 3
Immenstaad

Weiterlesen mit Schwäbische.de

Digital Live oder Digital Premium

  • Monatlich kündbar
  • Unbegrenzter Zugriff auf Schwäbische.de
  • Artikelarchiv: Lesen Sie alle Artikel von 2001 bis heute
Lokales

Veni, vidi, vici? „Nein, ich bin doch kein Imperator“

Johannes Henne setzt auf Rückenstärkung – „30 Jahre ist ein gutes Alter, um Verantwortung zu übernehmen“
Johannes Henne
Johannes Henne
anton Fuchsloch

Immenstaad sz Den Wahlsieg am 15. Oktober kann Johannes Henne wohl niemand mehr nehmen. Der 30-jährige Verwaltungsfachmann aus Biberach mit CDU-Parteibuch ist der einzige Bewerber um die Nachfolge von Bürgermeister Jürgen Beisswenger, der nach 24 Amtsjahren nicht mehr antritt. Den von Julius Caesar überlieferten Spruch „veni, vidi, vici (ich kam, sah, siegte) will Henne aber nicht auf sich anwenden. „Das ist mir zu heroisch, ich bin schließlich kein Imperator“, sagt Henne im Gespräch mit Anton Fuchsloch.

Ihr Kommentar zum Thema
Kommentare (2)
2
Beitrag melden

Da es nur einen Bewerber gibt, dürfte die Auszählung der Stimmen bereits um 18.30 Uhr abgeschlossen sein. Kann man anschließend mit dem obligatorischen Freibier des Wahlsiegers rechnen?

Bitte geben Sie den Grund der Meldung ein:

Bitte geben Sie mindestens 10 Zeichen ein!
1
Beitrag melden

Der Fanclub aus Sigmaringendorf drückt für ein gutes Wahlergebnis die Daumen.
Vater Alois - das Bürgermeister-Urgestein des Landkreises Sigmaringen - gehört sicher am Sonntag zu den Gratulanten. mehr

Bitte geben Sie den Grund der Meldung ein:

Bitte geben Sie mindestens 10 Zeichen ein!

 
URL: http://www.schwaebische.de/region_artikel,-Veni-vidi-vici-Nein-ich-bin-doch-kein-Imperator-_arid,10750505_toid,313.html
Copyright: Schwäbisch Media Digital GmbH & Co. KG / Schwäbischer Verlag GmbH & Co. KG Drexler, Gessler. Jegliche Veröffentlichung, Vervielfältung und nicht-private Nutzung nur mit schriftlicher Genehmigung.
Bitte senden Sie Ihre Nutzungsanfrage an online@schwaebische.de.