Schwäbische.de Schwäbische.de
Schneeregen 2
Ehingen (Donau)

Weiterlesen mit Schwäbische.de

Digital Live oder Digital Premium

  • Monatlich kündbar
  • Unbegrenzter Zugriff auf Schwäbische.de
  • Artikelarchiv: Lesen Sie alle Artikel von 2001 bis heute
Lokales

Valerie Schukmann ist die erste „Miss Ehingen“

Die 18-jährige Valerie Schukmann, die in Ehingen zu Hause ist, ist zur ersten „Miss Ehingen“ gewählt worden. Die Plätze zwei und drei sicherten sich Julia Xenia Bartezko aus Tübingen und Stella Stegmann aus dem Odenwald.
Die 18-jährige Valerie Schukmann, die in Ehingen zu Hause ist, ist zur ersten „Miss Ehingen“ gewählt worden. Die Plätze zwei und drei sicherten sich Julia Xenia Bartezko aus Tübingen und Stella Stegmann aus dem Odenwald.
SZ-Fotos: khb

Ehingen sz Neun Kandidatinnen sind am Samstag im Alb-Donau-Center angetreten, um den ersten Titel der „Miss Ehingen“ zu holen. „Das ist eine Weltpremiere. Eine Miss Ehingen hat es in der 90-jährigen Geschichte der Miss Germany noch nie gegeben“, erklärte Moderator Lutz Riemenschneider den Zuschauern der Miss-Wahl. In zwei Durchgängen stellten sich die jungen Frauen dem Votum der Jury, in der neben Markus Scheurer, Manager des Alb-Donau-Centers, der amtierende „Mister Germany“ Dominik Bruntner ihre Stimmen abgaben.

Ihr Kommentar zum Thema

 
URL: http://www.schwaebische.de/region_artikel,-Valerie-Schukmann-ist-die-erste-%E2%80%9EMiss-Ehingen%E2%80%9C-_arid,10746427_toid,221.html
Copyright: Schwäbisch Media Digital GmbH & Co. KG / Schwäbischer Verlag GmbH & Co. KG Drexler, Gessler. Jegliche Veröffentlichung, Vervielfältung und nicht-private Nutzung nur mit schriftlicher Genehmigung.
Bitte senden Sie Ihre Nutzungsanfrage an online@schwaebische.de.