Schwäbische.de Schwäbische.de
Heiter 20
Lindau (Bodensee)
Lokales

Unfall in Österreich verursacht Stau bis Sigmarszell


Der Stau löst sich derzeit auf.
Der Stau löst sich derzeit auf.
Archiv: dpa/Stephan Jansen

Lindau jule/kst Ein Unfall mit vier Fahrzeugen auf der österreichischen Autobahn A14 bei Lauterach hat am Montagmorgen auch den Verkehr auf der A 96 lahmgelegt. Es kam zum Stau, der bis Sigmarszell reichte.

Wie die Polizei auf Anfrage der LZ mitteilt, ist es gegen sieben Uhr auf der A 14 bei Lauterach zu dem Unfall gekommen. Der Verkehr staute sich daraufhin rund 19 Kilometer durch den ganzen Pfändertunnel bis Sigmarszell.

Ein Autofahrer hatte nach einem Überholmanöver die Kontrolle über sein Fahrzeug verloren, wie es im Bericht der österreichischen Polizei heißt. Er stieß mit einem Lastwagen mit Anhänger zusammen. Der Lastwagenfahrer geriet ebenfalls ins Schleudern, wobei der Anhänger umkippte und das Gespann auf der Mittelspur zu stehen kann. Der Fahrer eines Reisebusses wich nach links aus, konnte aber einen Zusammenprall mit dem auf der Mittelspur stehenden Lastwagen nicht mehr verhindern.

Ein Autofahrer konnte ebenfalls nicht mehr ausweichen. Die beteiligten Fahrzeuge wurden erheblich beschädigt. Verletzt wurde bei dem Unfall niemand. Die Unfallstelle wurde noch am Vormittag geräumt, gegen Mittag floss der Verkehr wieder.

Stau auf der A96

Ihr Kommentar zum Thema

 
URL: http://www.schwaebische.de/region_artikel,-Unfall-in-Oesterreich-verursacht-Stau-bis-Sigmarszell-_arid,10749390_toid,441.html
Copyright: Schwäbisch Media Digital GmbH & Co. KG / Schwäbischer Verlag GmbH & Co. KG Drexler, Gessler. Jegliche Veröffentlichung, Vervielfältung und nicht-private Nutzung nur mit schriftlicher Genehmigung.
Bitte senden Sie Ihre Nutzungsanfrage an online@schwaebische.de.